Webcast: Security First in der Public Cloud

30.07.2015

Bildschirmfoto 2015-07-24 um 10.38.31
Mit Amazon Web Services (AWS) hat Amazon die Art und Weise der wirtschaftlichen Unternehmensführung radikal verändert. Immer mehr Industrien, Branchen und Unternehmen nutzen die AWS Cloud-Lösungen, um innovativer und agiler auf Kundenanforderungen zu reagieren, die Kosten für Experimente und Entwicklung erheblich zu senken und zudem von den erheblichen Größenvorteilen der AWS-Plattform zu günstigeren nutzungsabhängigen Preisen zu profitieren.Auch Europas größter Mode Online-Händler Zalando setzt auf die AWS Cloud-Plattform. Motto: „Radical Agility“. Für Zalando bedeutet das Autonomie, Können und Selbst-Bestimmtheit der Entwickler-Teams in den Vordergrund zu stellen, mit dem Ziel, mehr als 15 Millionen Kunden in 15 verschiedenen europäischen Ländern das weltweit beste Online-Mode Erlebnis zu bieten.Egal ob elastische Rechenkapazitäten, Speicher, Netzwerk, Datenbanken, Security, Deployment, BigData, Analytics, Mobile Services oder auch Enterprise Applications wie Email- und Kalendar-Lösungen: Mit weit über 40 verschiedenen Services und über 500 Feature-Veröffentlichungen allein im Jahre 2014 bietet AWS die größtmögliche Flexibilität und technische Bandbreite, innovative Applikationen schnellstmöglich in den Markt zu bringen.Die Nutzung der Public Cloud wirft aber gerade in Deutschland immer wieder die Frage nach der Rechtssicherheit, der Compliance und des Risikomanagements auf. Auch bei Zalando?

  • Wieviel Compliance bietet die Public Cloud von AWS in der Praxis?
  • Weshalb lässt sich mit AWS der IT-Grundschutz besser gewährleisten als mit „Bordmitteln“?
  • Inwiefern können Unternehmen mit AWS ihre geschäftlichen Anforderungen besser erfüllen und die Security-Anforderungen mehr als einhalten?
  • Was lässt sich aus Anwenderbeispielen in der Praxis lernen – gerade wenn es um große Datenvolumina in der Cloud und Analytics-Anforderungen geht?
  • Und weshalb muss nach wie vor gelten: Security First in der Public Cloud?
Antworten auf diese und Ihre Fragen im COMPUTERWOCHE-Webcast in Zusammenarbeit mit Amazon und Zalandoam Donnerstag, 30. Juli, 11:00 Uhr, LIVE!

Registrierung und weitere Informationen finden Sie hier:https://event.onlineseminarsolutions….sourcepage=register