IT 2 Industry 2017

14.11.2017 - 17.11.2017

Der Impulsvortrag vor der Diskussionsrunde „Industrie 4.0 und Digitalisierung: Die nächsten Schritte aus Sicht der IT“ zeigt die aktuellen Markttrends, zeichnet aber auch ein provokantes Bild der Lage. Während viele Unternehmen kontinuierlich weiter automatisieren und damit Effizienz steigern, fehlt es weitreichend an neuen Umsatzquellen aus digitalen Produkten.
Betrachtet man “Digitialisierung” also nicht nur als die digitale Unterstützung physischer und bereits vorhanderen Produkte, sondern als die Chance mit digitalen Produkten das Portfolio zu erweitern, wird erst das ganze Potential sichtbar.

Teilnehmer: 

Christoph Witte, (wittcomm.)| Dr. Stefan Ried, (Crisp Research AG) | Michael Seele, (Protea Networks GmbH) | Peter Burghardt, (techconsult GmbH) | Dr. Markus Dirr, (Messe München GmbH) | Heiko Borchert, (partnering UG)

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.