Crisp Vendor Universe: Cloud Computing

Nach mehr als 8 Jahren Cloud-Hype in Deutschland setzt sich die Technologie in immer mehr Unternehmen in Deutschland als maßgebliche Grundlage der zukünftigen IT-Strategie durch. Über 80 Prozent der mittelständischen und großen Unternehmen in Deutschland werden zukünftig nicht ohne Cloud-Services als wesentliche Komponente der Infrastruktur auskommen. Infrastruktur- & Lösungsanbieter sowie die Service Provider können auf einige Erfahrung und Entwicklungszeit zurückblicken. Dies resultiert in einem breiten Portfolio und Erfahrungsschatz für den Aufbau moderner IT-Architekturen. Das Zusammenspiel und der richtige Einsatz der Technologien wird im Hybrid- und Multi-Cloud-Zeitalter die Königsdisziplin sein.

 

Infrastructure-Services, Management Software & Service Provider im Fokus

Die Möglichkeiten, auf Basis von Cloud-Infrastrukturen und -Technologien neue Maßstäbe in Sachen "Digital User & Customer Excellence" zu setzen, sind ungebrochen hoch. Doch ohne die geeigneten Technologien und Experten an der Seite, wird es für die Unternehmen eine beinahe unmögliche Aufgabe, erfolgreiche Projekte zu realisieren.

In der 2. Auflage des Crisp Vendor Universe für Cloud Computing wird Crisp Research Entscheidern und Unternehmen eine belastbare Entscheidungshilfe und -grundlage bieten. Daher analysiert und bewertet Crisp Research bereits seit Anfang Juni relevante Technologie- und Service-Provider in den Kategorien Infrastructure/Platform-as-a-Service (4 Kategorien), Unified Performance Management sowie Managed Public und Managed Hybrid Cloud Provider.

Die Ergebnisse der Analyse werden am 3. November veröffentlicht. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Zugang zu den Ergebnissen benötigen oder als Anbieter analysiert wurden!

„Crisp Vendor Universe - Cloud Computing“ im Überblick

  • Einheitlicher Überblickt zu Technologie- & Dienstleistungsmärkten des Cloud Computing
  • Stärken und Schwächen der Anbieter werden transparent und vergleichbar
  • Differenzierte Positionierung der Anbieter nach Markt- und Technologiesegmenten in Quadranten
  • Klare Kriterien für das Erstellen von Shortlists und die Investitionsplanung
  • Anregungen für eigene Projekte und Benchmarks

Untersuchte Anbieter

Auswahlkriterien

Anbieter und Dienstleister der o.g. Kategorien müssen zur Berücksichtigung im Crisp Vendor Universe allgemein folgende Kriterien erfüllen:

  • Deutsche Niederlassung bzw. Partner-Landschaft (in Deutschland verfügbarer Service/Produkt)
  • Mind. 1 Referenzprojekt im deutschen Markt (auch nicht-öffentlich/ unter NDA)

Konkrete Auswahlkriterien je Kategorie sind:

Managed Public Cloud Provider/ Managed Hybrid Cloud Provider:

  • Dienstleistungen zur Implementierung und dem fortlaufenden Betrieb von Public Cloud Services auf Public Cloud Infrastrukturen/Plattformen Dritter (Cloud-Hyperscaler)
  • Beratung, Design, Implementierung, Betrieb und fortlaufende Unterstützung der Kunden-Systeme, -Services und –Applikationen auf Public Cloud Infrastrukturen/ Plattformen
  • Kein White-Label Ansatz auf Basis einer Partnerschaft mit Public Cloud Anbietern
  • Öffentliche Nennung der Public Cloud Anbieter, mit denen zusammengearbeitet wird

Infrastructure as a Service & Platform as a Service:

  • Angebot von Compute, Network, Storage als Basis-Komponenten
  • API-/Schnittstellen - Integrationsmöglichkeit der Plattform
  • Platform-Services - Standard-Services für einzelne Tasks/ Workloads/ Entwicklungs- & Monitoring-Aufgaben

IaaS/PaaS – Serverless Computing

  • Siehe Infrastructure as a Service & Platform as a Service +
  • Erweiterung der vorkonfigurierten Services im Anwendungsbetrieb mittels Programmcode
  • Alternatives Abrechnungsmodell - nur Abrechnung des Betriebs, je 100 Millisekunden (max. 1.000 ms)

IaaS/PaaS – Special Purpose Hardware

  • Siehe Infrastructure as a Service & Platform as a Service +
  • GPU/ FPGA / ASIC
  • Platform Services für Machine Learning und/oder Internet of Things

IaaS/PaaS – Container-Services

  • Siehe Infrastructure as a Service & Platform as a Service +
  • Nativer Containerservice (eigener Platform-Service)
  • Unterstützung von mind. 1 führenden Container-Technologie (Docker, Kubernetes, Mesosphere, CloudFoundry)

Unified Performance Management/ Application Performance Management

  • End-To-End-Lösung - Komponenten für User Experience, Application & Infrastructure Monitoring
  • Eigenständiger Service (Kein Platform-Service der Provider)

Bewertungskriterien

Die Bewertungskriterien sind in die zwei Hauptkategorien “Product/Service Value Creation“ und „Vendor Performance“ mit jeweils fünf Unterkategorien aufgeteilt. Die „Product Value Creation“ konzentriert sich auf die Marktreife und den Produktnutzen, sprich den Beitrag zur digitalen Wertschöpfung des jeweiligen Angebots. Die „Vendor Performance“ umfasst alle unternehmensbezogenen Charakteristika, die Auskunft über die Leistungsfähigkeit, Kundenorientierung, Verlässlichkeit und Innovationskraft geben.

Aktuelle Publikationen und Research

Einen Überblick zu unseren bereits durchgeführten Research-Missionen finden Sie unter diesem Link.
Aktuelle Publikationen zum Thema Cloud Computing

Viel Spaß beim Lesen!

Kontakt

Sie haben Interesse an unserem Angebot?

Sie haben spezielle Fragen zum Crisp Vendor Universe - Cloud Computing oder möchten als Anbieter daran teilnehmen?

Dann kontaktieren Sie einfach unsere Experten.
+49 561 220 740 80

Maximilian HilleMaximilian Hille

Senior Analyst & Mobile Practice Lead

max.hille@crisp-research.com

Luisa LemmermannLuisa Lemmermann

Junior Analyst

luisa.lemmermann@crisp-research.com