Tops und Flops der IT-Welt (KW 39/40)

In unserer Rubrik "Tops & Flops" zeigen wir Ihnen auf einen Blick was die IT-Welt in den letzten 14 Tagen bewegt hat. Immer mit einem Augenzwinkern.

Tops

1. Bill McDermott übernimmt keine 2 Wochen nach SAP den Chefposten bei ServiceNow

Boss-as-a-ServiceNow

2. SAP und Microsoft schließen enge Partnerschaft für S/4 HANA auf Azure

Congrego ergo sum

3. Google gelingt Durchbruch im Quantum Computing mit einem Rechner, der erstmals über 50 Qubits enthält

Bits ins kleinste Detail

Flops

1. Softbank übernimmt angeschlagenen Coworking-Anbieter WeWork nach gescheitertem IPO

Sanfter Todesstoß

2. Umstrittene Währung Libra dank Gegenwind von Politik und Kreditkartenanbietern vor dem Aus

Zuckerberg und Peitsche

3. Google zerstört mit einem Update zahlreiche Home-Geräte unwiderruflich

HomeSchrott

Mehr zu den Themen facebook Google Libra Mark Zuckerberg SAP Softbank

Share on:


Über den Autor:

Senior Analyst & Cloud Practice Lead

Maximilian HilleMaximilian Hille ist Senior Analyst und Practice Lead bei Crisp Research. Als Cloud Practice Lead leitet er alle Research- und Beratungsaktivitäten zu den Themen Cloud-Architektur, Cloud-Native Technologies, Managed Cloud Services, Digital Workplace und Mobility.

Zuvor war er Research Manager in der „Cloud Computing & Innovation Practice“ der Experton Group AG. Maximilian Hille studierte Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik.

Seine Schwerpunktthemen sind Cloud Platforms, Cloud Architecture Design, Hybrid & Multi Cloud Computing, Cloud-Native Architectures, Digital Workplace, Collaboration, Enterprise Mobility und Mobile Business. Maximilian Hille war Jurymitglied bei den Global Mobile Awards 2016, 2017 und 2018.