Tops und Flops der IT-Welt (KW 37/38)

In unserer Rubrik "Tops & Flops" zeigen wir Ihnen auf einen Blick was die IT-Welt in den letzten 14 Tagen bewegt hat. Immer mit einem Augenzwinkern.

Tops

1. Teamviewer plant größten deutschen Börsengang seit Jahren an

Hedge me if you can

2. EUGH erklärt deutsches Leistungsschutzrecht für unzulässig

Robe aufs Exempel

3. Google Cloud gewinnt Deutsche Börse als Kunden

Wandel durch Handel

Flops

1. WeWork verschiebt Börsengang und baut Stellen ab

Fonds allen guten Geistern verlassen

2. Oracle verliert Top-Manager und legt schwache Zahlen vor

Aktien Sorgenkind

3. Telefonica Deutschland will wegen hoher Schulden Sendemasten verkaufen

Kommt uns panisch vor

Mehr zu den Themen Google Cloud Oracle Teamviewer Telefonica WeWork

Share on:


Über den Autor:

Senior Analyst & COO

Steve JanataSteve Janata ist COO und Senior Analyst des IT-Research- und Beratungsunternehmens Crisp Research AG. Seit über 15 Jahren berät Steve Janata als IT-Analyst namhafte Technologieunternehmen in Fragen des Strategie-, Portfolio- und Channel-Management. Seine Schwerpunktthemen sind Cloud Markt & Wettbewerb, Cloud Security und Cloud Ecosystems. Zuvor leitete er 8 Jahre lang gemeinsam mit Carlo Velten bei der Experton Group die „Cloud Computing & Innovation Practice“ und war Initiator des „Cloud Vendor Benchmark“. Steve Janata engagiert sich politisch im Managerkreis der Friedrich Ebert Stiftung zum Thema Digitale Wirtschaft und Gesellschaft.