Tops & Flops der IT-Welt (KW 9/10)

In unserer Rubrik "Tops & Flops" zeigen wir Ihnen auf einen Blick was die IT-Welt in den letzten 14 Tagen bewegt hat. Immer mit einem Augenzwinkern.

Tops

1. EU plant Gewinne von Internet- und Cloud-Dienstleistern teilweise vor Ort zu besteuern

Sharing Economy

2. Dropbox hat durch den Umzug von AWS in eigene Datacenter 75 Millionen Dollar in zwei Jahren gespart

Spar dich reich

3. SAP stellt allen 22.000 Mitarbeitern Arbeit im Homeoffice frei

Konjunkturspritze für Freibäder und Biergärten

Flops

1. IBM setzt für die interne Collaboration zukünftig auf Slack und nicht auf IBM Notes

Don´t eat your own Dogfood

2. Amazon kauft für 1 Milliarde Dollar Anbieter von vernetzten Türklingeln

Su casa es mi casa

3. Immer mehr Tech-Konzerne investieren das durch die US-Steuerreform gesparte Geld nun in Aktienrückkäufe

Das konnte ja vorher keiner ahnen

Mehr zu den Themen Amazon AWS Cloud Dropbox IBM SAP

Share on:


Über den Autor:

Senior Analyst & COO

Steve JanataSteve Janata ist COO und Senior Analyst des IT-Research- und Beratungsunternehmens Crisp Research AG. Seit über 15 Jahren berät Steve Janata als IT-Analyst namhafte Technologieunternehmen in Fragen des Strategie-, Portfolio- und Channel-Management. Seine Schwerpunktthemen sind Cloud Markt & Wettbewerb, Cloud Security und Cloud Ecosystems. Zuvor leitete er 8 Jahre lang gemeinsam mit Carlo Velten bei der Experton Group die „Cloud Computing & Innovation Practice“ und war Initiator des „Cloud Vendor Benchmark“. Steve Janata engagiert sich politisch im Managerkreis der Friedrich Ebert Stiftung zum Thema Digitale Wirtschaft und Gesellschaft.