Tops & Flops der IT-Welt (KW 47/48)

In unserer Rubrik "Tops & Flops" zeigen wir Ihnen auf einen Blick was die IT-Welt in den letzten 14 Tagen bewegt hat. Immer mit einem Augenzwinkern.

Tops

1. AWS-Konferenz re:Invent wächst auf über 32.000 Teilnehmer an

Crowd-Sourcing

2. Azure, AWS und Google im Preiskampf: Erneute Senkung der IaaS-Preise

Die drei von der Kampfstelle

3. HP plant neues Windows-basiertes Smartphone- Geschäftskunden im Fokus

Windows of Opportunity

Flops

1. Trump verspricht Apple Steuererlass bei (teilweiser) Rückverlagerung der Produktion in USA

Make Apple greedy again

2. Intel verabschiedet sich nach kurzer Zeit wieder aus dem Geschäft mit Wearables

Hier war Erfolg nicht messbar

3. Freies WLAN der Bahn wird in 2. Klasse nach 200 MByte gedrosselt

Die unerträgliche Langsamkeit des Seins

Mehr zu den Themen Apple AWS AWS re:Invent Google HP IaaS Intel re:Invent

Share on:


Über den Autor:

Senior Analyst & COO

Steve JanataSteve Janata ist COO und Senior Analyst des IT-Research- und Beratungsunternehmens Crisp Research AG. Seit über 15 Jahren berät Steve Janata als IT-Analyst namhafte Technologieunternehmen in Fragen des Strategie-, Portfolio- und Channel-Management. Seine Schwerpunktthemen sind Cloud Markt & Wettbewerb, Cloud Security und Cloud Ecosystems. Zuvor leitete er 8 Jahre lang gemeinsam mit Carlo Velten bei der Experton Group die „Cloud Computing & Innovation Practice“ und war Initiator des „Cloud Vendor Benchmark“. Steve Janata engagiert sich politisch im Managerkreis der Friedrich Ebert Stiftung zum Thema Digitale Wirtschaft und Gesellschaft.