Tops & Flops der IT-Welt (KW 47/48)

In unserer Rubrik "Tops & Flops" zeigen wir Ihnen auf einen Blick was die IT-Welt in den letzten 14 Tagen bewegt hat. Immer mit einem Augenzwinkern.

Tops

1. Microsoft jetzt weltweit wertvollstes Unternehmen vor Apple und Amazon

Wertmeisterlich

2. Cisco erwischt guten Start ins neue Geschäftsjahr, fast 50% mehr Gewinn, Börsenkurs steigt

No money, no honey

3. Salesforce wächst beim Umsatz um fast ein Drittel, aber Gewinn stagniert

Der Zweck heiligt die Drittel

Flops

1. Google tauscht Cloud-Chefin Diane Greene gegen Ex-Oracle Manager

Die tauschen darüber hinweg

2. IT-Messe Cebit wird endgültig eingestellt

Die Messe ist gewesen

3. US-Regierung dringt darauf Huawei auf westlichen Märkten zu blockieren

Das kann ja streiter werden

Mehr zu den Themen Amazon Apple Cebit Cisco Google Huawei Microsoft Oracle Salesforce

Share on:


Über den Autor:

Senior Analyst & COO

Steve JanataSteve Janata ist COO und Senior Analyst des IT-Research- und Beratungsunternehmens Crisp Research AG. Seit über 15 Jahren berät Steve Janata als IT-Analyst namhafte Technologieunternehmen in Fragen des Strategie-, Portfolio- und Channel-Management. Seine Schwerpunktthemen sind Cloud Markt & Wettbewerb, Cloud Security und Cloud Ecosystems. Zuvor leitete er 8 Jahre lang gemeinsam mit Carlo Velten bei der Experton Group die „Cloud Computing & Innovation Practice“ und war Initiator des „Cloud Vendor Benchmark“. Steve Janata engagiert sich politisch im Managerkreis der Friedrich Ebert Stiftung zum Thema Digitale Wirtschaft und Gesellschaft.