Tops & Flops der IT-Welt (KW 37/38)

In unserer Rubrik "Tops & Flops" zeigen wir Ihnen auf einen Blick was die IT-Welt in den letzten 14 Tagen bewegt hat. Immer mit einem Augenzwinkern.

Tops

1. 1&1 holt Google-Manager aus der Schweiz als neuen CEO

Neue Besen kehren gut

2. Materna übernimmt ServiceNow-Partner ComConsult

Der schwarze Cloud-Schwan

3. Rackspace kauft Managed Service Provider Datapipe

Es kommt halt doch auf die Größe an

Flops

1. T-Systems Chef Clemens wird trotz gerade erste verlängertem Vertrag das Unternehmen verlassen müssen

Quod erat expectandum

2. Schnelladefunktion für iPhone X kostet nochmal 88 Euro zusätzlich

Wie wäre es noch mit „Pay per Dial“?

3. IaaS-Geschäft von Oracle wächst langsamer als der Gesamtmarkt

Relativgeschwindigkeit

Mehr zu den Themen 1und1 ComConsult Google IaaS iPhone X Materna Oracle Rackspace ServiceNow T-Systems

Share on:


Über den Autor:

Senior Analyst & COO

Steve JanataSteve Janata ist COO und Senior Analyst des IT-Research- und Beratungsunternehmens Crisp Research AG. Seit über 15 Jahren berät Steve Janata als IT-Analyst namhafte Technologieunternehmen in Fragen des Strategie-, Portfolio- und Channel-Management. Seine Schwerpunktthemen sind Cloud Markt & Wettbewerb, Cloud Security und Cloud Ecosystems. Zuvor leitete er 8 Jahre lang gemeinsam mit Carlo Velten bei der Experton Group die „Cloud Computing & Innovation Practice“ und war Initiator des „Cloud Vendor Benchmark“. Steve Janata engagiert sich politisch im Managerkreis der Friedrich Ebert Stiftung zum Thema Digitale Wirtschaft und Gesellschaft.