Tops & Flops der IT-Welt (KW 37/38)

In unserer Rubrik "Tops & Flops" zeigen wir Ihnen auf einen Blick was die IT-Welt in den letzten 14 Tagen bewegt hat. Immer mit einem Augenzwinkern.

Tops

1. Google bringt Android in Millionen von Autos bei Renault-Nissan und will so zum Standard werden

Autosuggestion

2. Studie sieht Bedarf an 700.000 zusätzlichen IT-Fachkräften bis 2023

Darauf kann man sich was ausbilden

3. Adobe plant Cloud-Marketing Spezialist Marketo für mehrere Mrd. Dollar zu schlucken

Das große Fressen

Flops

1. Salesforce Gründer Benioff übernimmt Time Magazine

O tempora, o mores

2. T-Systems startet Konzernumbau mit Streichung von einem Drittel aller Arbeitsplätze

Nur noch Drittel zum Zweck

3. Oracle wird an Börse für Nullwachstum abgestraft

Nicht das große Moos gezogen

Mehr zu den Themen Adobe Android Cloud Fachkräftemangel Google Oracle Salesforce T-Systems

Share on:


Über den Autor:

Senior Analyst & COO

Steve JanataSteve Janata ist COO und Senior Analyst des IT-Research- und Beratungsunternehmens Crisp Research AG. Seit über 15 Jahren berät Steve Janata als IT-Analyst namhafte Technologieunternehmen in Fragen des Strategie-, Portfolio- und Channel-Management. Seine Schwerpunktthemen sind Cloud Markt & Wettbewerb, Cloud Security und Cloud Ecosystems. Zuvor leitete er 8 Jahre lang gemeinsam mit Carlo Velten bei der Experton Group die „Cloud Computing & Innovation Practice“ und war Initiator des „Cloud Vendor Benchmark“. Steve Janata engagiert sich politisch im Managerkreis der Friedrich Ebert Stiftung zum Thema Digitale Wirtschaft und Gesellschaft.