Tops & Flops der IT-Welt (KW 3/4)

In unserer Rubrik "Tops & Flops" zeigen wir Ihnen auf einen Blick was die IT-Welt in den letzten 14 Tagen bewegt hat. Immer mit einem Augenzwinkern.

Tops

1. Bosch und Continental steigen beim Kartendienst HERE ein

Ok Google, HERErausforderung angenommen

2. IBM meldet das 25-igste Jahr hintereinander die meisten Patente in den USA an

Der Klügere kippt nach

3. Amazon eröffnet ersten Supermarkt ohne Kassen

Bricklebrit!

Flops

1. Atos erlebt mit elektronischen Anwaltspostfachs (beA) Desaster wegen gravierenden Sicherheitsmängeln

AdvocAtos Diaboli

2. T-Systems steht offenbar vor der Aufspaltung

T-Split

3. Intel warnt vor eigenen Updates zur Schließung der Sicherheitslücken

Scheiter heiter

Mehr zu den Themen Amazon Atos Bosch Continental HERE IBM Intel T-Systems

Share on:


Über den Autor:

Senior Analyst & COO

Steve JanataSteve Janata ist COO und Senior Analyst des IT-Research- und Beratungsunternehmens Crisp Research AG. Seit über 15 Jahren berät Steve Janata als IT-Analyst namhafte Technologieunternehmen in Fragen des Strategie-, Portfolio- und Channel-Management. Seine Schwerpunktthemen sind Cloud Markt & Wettbewerb, Cloud Security und Cloud Ecosystems. Zuvor leitete er 8 Jahre lang gemeinsam mit Carlo Velten bei der Experton Group die „Cloud Computing & Innovation Practice“ und war Initiator des „Cloud Vendor Benchmark“. Steve Janata engagiert sich politisch im Managerkreis der Friedrich Ebert Stiftung zum Thema Digitale Wirtschaft und Gesellschaft.