Tops & Flops der IT-Welt (KW 25/26)

In unserer Rubrik "Tops & Flops" zeigen wir Ihnen auf einen Blick was die IT-Welt in den letzten 14 Tagen bewegt hat. Immer mit einem Augenzwinkern.

Tops

1. Europäische Experten gründen Forschungsinitiative CLAIRE für künstliche Intelligenz

E.U. - Der Letzte räumt die neuronalen Netze auf

2. DB-Tochter Schenker startet Platooning-Testbetrieb für vernetzte LKW-Flotten auf deutscher Autobahn

Die lenken sich ihren Teil

3. Process-Mining Startup Celonis erhält weitere 50 Mio. $ und ist nun mit über 1 Mrd. $ bewertet

Gold Digger

Flops

1. Oracle konsolidiert Cloud-Umsätze im Quartalsbericht und verschleiert genaue Zahlen

Mixed Reality

2. EU-Kommission wird fragwürdiges deutsches Leistungsschutzrecht bald europaweit anwenden

Dummheit als Exportgut

3. T-Systems streicht jede dritte Stelle – alleine 6.000 in Deutschland

Ex und Flop

Mehr zu den Themen Celonis EU-Kommission Forschungsinitiative CLAIRE Oracle Schenker T-Systems

Share on:


Über den Autor:

Senior Analyst & COO

Steve JanataSteve Janata ist COO und Senior Analyst des IT-Research- und Beratungsunternehmens Crisp Research AG. Seit über 15 Jahren berät Steve Janata als IT-Analyst namhafte Technologieunternehmen in Fragen des Strategie-, Portfolio- und Channel-Management. Seine Schwerpunktthemen sind Cloud Markt & Wettbewerb, Cloud Security und Cloud Ecosystems. Zuvor leitete er 8 Jahre lang gemeinsam mit Carlo Velten bei der Experton Group die „Cloud Computing & Innovation Practice“ und war Initiator des „Cloud Vendor Benchmark“. Steve Janata engagiert sich politisch im Managerkreis der Friedrich Ebert Stiftung zum Thema Digitale Wirtschaft und Gesellschaft.