Tops & Flops der IT-Welt (KW 21/22)

In unserer Rubrik "Tops & Flops" zeigen wir Ihnen auf einen Blick was die IT-Welt in den letzten 14 Tagen bewegt hat. Immer mit einem Augenzwinkern.

Tops

1. Apple und Alphabet sind zusammen mehr wert als alle DAX 30 Unternehmen

The Incredibles

2. Blackberry erhält von Qualcomm fast 1 Mrd. US-Dollar wegen überhöhter Lizenzgebühren zurück

Die haben die Lizenz zum Gelddrucken bekommen

3. Microsoft übernimmt Security-Spezialist Hexadite für 100 Mio. US-Dollar

Sechs sells

Flops

1. Ausfall des IT-Systems bei British Airways sorgt für Chaoswochenende in London

BrexIT

2. Oracle-CEO Mark Hurd mit höchstem Jahresverdienst in der gesamten Tech-Branche

That hurds

3. Wieder Lücke in Microsofts Malware Protection Engine endeckt

Wut zur Lücke

Mehr zu den Themen Alphabet Apple Blackberry Hexadite Microsoft Oracle Qualcomm

Share on:


Über den Autor:

Senior Analyst & COO

Steve JanataSteve Janata ist COO und Senior Analyst des IT-Research- und Beratungsunternehmens Crisp Research AG. Seit über 15 Jahren berät Steve Janata als IT-Analyst namhafte Technologieunternehmen in Fragen des Strategie-, Portfolio- und Channel-Management. Seine Schwerpunktthemen sind Cloud Markt & Wettbewerb, Cloud Security und Cloud Ecosystems. Zuvor leitete er 8 Jahre lang gemeinsam mit Carlo Velten bei der Experton Group die „Cloud Computing & Innovation Practice“ und war Initiator des „Cloud Vendor Benchmark“. Steve Janata engagiert sich politisch im Managerkreis der Friedrich Ebert Stiftung zum Thema Digitale Wirtschaft und Gesellschaft.