Tops & Flops der IT-Welt (KW 19/20)

In unserer Rubrik "Tops & Flops" zeigen wir Ihnen auf einen Blick was die IT-Welt in den letzten 14 Tagen bewegt hat. Immer mit einem Augenzwinkern.

Tops

1. Ryanair schließt eigene Datacenter und setzt auf AWS

An ihren Daten sollt ihr sie erkennen

2. Vodafone schluckt Kabelbetreiber Unitymedia für 19 Mrd. Euro

Margenstund' hat Gold im Mund

3. Deutsch-amerikanisches Cloud-Start-Up Mesosphere sammelt 125 Mio. Dollar ein

Ein Container voll Zaster

Flops

1. Netzwerkprobleme bei O2 und E-Plus sorgen bundesweit für verärgerte Kunden

Das ist aber nicht sehr netz

2. Erst Sanktionen gegen ZTE, jetzt fordert Trump das Handelsministerium auf ZTE wieder ins Geschäft zu bringen

Phone allen guten Geistern verlassen

3. IBM hat seit 2007 ein Drittel aller Stellen in Deutschland abgebaut

Die geraten jetzt in Zerlegenheit

Share on:


Über den Autor:

Senior Analyst & COO

Steve JanataSteve Janata ist COO und Senior Analyst des IT-Research- und Beratungsunternehmens Crisp Research AG. Seit über 15 Jahren berät Steve Janata als IT-Analyst namhafte Technologieunternehmen in Fragen des Strategie-, Portfolio- und Channel-Management. Seine Schwerpunktthemen sind Cloud Markt & Wettbewerb, Cloud Security und Cloud Ecosystems. Zuvor leitete er 8 Jahre lang gemeinsam mit Carlo Velten bei der Experton Group die „Cloud Computing & Innovation Practice“ und war Initiator des „Cloud Vendor Benchmark“. Steve Janata engagiert sich politisch im Managerkreis der Friedrich Ebert Stiftung zum Thema Digitale Wirtschaft und Gesellschaft.