Tops & Flops der IT-Welt (KW 13/14)

In unserer Rubrik "Tops & Flops" zeigen wir Ihnen auf einen Blick was die IT-Welt in den letzten 14 Tagen bewegt hat. Immer mit einem Augenzwinkern.

Tops

1. Industrie 4.0: Microsoft und BMW kündigen offene Fertigungsplattform an

Allemand an Bord

2. Paypal investiert zum ersten Mal in ein Blockchain-Startup

Verkettung glücklicher Umstände

3. Digitalsteuer: Österreich erhebt in Zukunft 3 Prozent auf Onlinewerbung

Mussten dem Klick nachhelfen

Flops

1. T-Systems sieht sich wegen erstem Miniwachstum nach 5 Jahren beim Umsatz von 0,3% auf gutem Weg

Optimismus ist lediglich ein Mangel an Information

2. Ein neuer KI-Rat soll bei Google ethische Richtlinien umsetzen

Wenn du nicht mehr weiter weißt, gründe einen Arbeitskreis!

3. Lyft ist nach Börsengang knapp 25 Milliarden US-Dollar wert

Heiße Lyft

Mehr zu den Themen BMW Google KI Lyft Microsoft T-Systems

Share on:


Über den Autor:

Senior Analyst & COO

Steve JanataSteve Janata ist COO und Senior Analyst des IT-Research- und Beratungsunternehmens Crisp Research AG. Seit über 15 Jahren berät Steve Janata als IT-Analyst namhafte Technologieunternehmen in Fragen des Strategie-, Portfolio- und Channel-Management. Seine Schwerpunktthemen sind Cloud Markt & Wettbewerb, Cloud Security und Cloud Ecosystems. Zuvor leitete er 8 Jahre lang gemeinsam mit Carlo Velten bei der Experton Group die „Cloud Computing & Innovation Practice“ und war Initiator des „Cloud Vendor Benchmark“. Steve Janata engagiert sich politisch im Managerkreis der Friedrich Ebert Stiftung zum Thema Digitale Wirtschaft und Gesellschaft.