Tops & Flops der IT-Welt (KW 11/12)

In unserer Rubrik "Tops & Flops" zeigen wir Ihnen auf einen Blick was die IT-Welt in den letzten 14 Tagen bewegt hat. Immer mit einem Augenzwinkern.

Tops

1. Intel schluckt Mobileye für 15,3 Mrd. Dollar

To see, or not to see, that is the question

2. IoT, AI und Machine Learning sind dominierende Themen auf der CeBIT

Die Zukunft ist heute

3. Innogy rüstet rund 1000 Ladesäulen für E-Autos auf Blockchain-Technologie um

Haste mal ´nen Bitcoin?

Flops

1. CeBIT in bisheriger Form am Ende - wird auf 3 Tage verkürzt und in den Juni verlegt

Diese Messe ist gesungen

2. Oracle will AWS angreifen – IaaS-Quartalsumsätze steigen aber lediglich um 17% YoY

Schwach gestartet, dann aber dafür stark nachgelassen

3. HPE verkauft letzte Cloud-Assets an Suse

Räumungsverkauf wegen Geschäftsaufgabe

Mehr zu den Themen AI AWS Bitcoin Blockchain-Technologie Cebit E-Autos IaaS Innogy Intel IoT Machine Learning Mobileye Oracle

Share on:


Über den Autor:

Senior Analyst & COO

Steve JanataSteve Janata ist COO und Senior Analyst des IT-Research- und Beratungsunternehmens Crisp Research AG. Seit über 15 Jahren berät Steve Janata als IT-Analyst namhafte Technologieunternehmen in Fragen des Strategie-, Portfolio- und Channel-Management. Seine Schwerpunktthemen sind Cloud Markt & Wettbewerb, Cloud Security und Cloud Ecosystems. Zuvor leitete er 8 Jahre lang gemeinsam mit Carlo Velten bei der Experton Group die „Cloud Computing & Innovation Practice“ und war Initiator des „Cloud Vendor Benchmark“. Steve Janata engagiert sich politisch im Managerkreis der Friedrich Ebert Stiftung zum Thema Digitale Wirtschaft und Gesellschaft.