Tag: Shared-Responsibility

Cloud Security Operations – Wie die Verantwortung neu verteilt wird

Wie viele Provider hat auch Amazon mit seinem “Shared Responsibility Model” seine Sicht der Verantwortung formuliert: Die unteren Schichten der Infrastruktur verantwortet der Provider, die höheren Schichten der Anwender. Die Grenze liegt da, wo der Anwender selber die Konfiguration bestimmen kann. Ab dort greift der Provider nicht mehr ein. Continue reading “Cloud Security Operations – Wie die Verantwortung neu verteilt wird” »



Das große Missverständnis: Shared-Responsibility in der Public Cloud

Das Thema Verantwortung in der Public Cloud ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Beratungsmandate und Gespräche mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Public Cloud interessierten Unternehmen offenbaren die schreckliche Gewissheit, dass das klassische Outsourcing in den Köpfen vieler IT-Entscheider immer noch weit verbreitet ist. Public Cloud Anbieter werden als Full-Service-Provider verstanden, was Verhandlungen auf Augenhöhe erschwert und der zügigen Adaption von Public Cloud Services entgegensteht. „Shared-Responsibility“ ist das Stichwort, was es zu verinnerlichen gilt. Dieser Analyst View räumt mit den falschen Annahmen auf und erläutert das Konzept.

Continue reading “Das große Missverständnis: Shared-Responsibility in der Public Cloud” »