Tag: Multi-Cloud


OpenStack: Die Reise geht weiter – Multi- und Hybrid-Cloud werden benutzerfreundlicher

  • OpenStack besitzt strategische Relevanz: Deutsche und internationale Unternehmen setzen bei der Umstellung auf eine flexible und dynamische Infrastruktur auf OpenStack
  • Handhabung, Modularität und Skalierbarkeit stehen beim aktuellen Release 16 aka Pike im Fokus
  • Nach Angaben der OpenStack Foundation unterstützt OpenStack nun bereits 60 Public Cloud Availability Zonen und mehr als tausend Private Clouds
  • Die Integration von Projekten aus anderen Open Source Communities schreitet stetig voran

Continue reading “OpenStack: Die Reise geht weiter – Multi- und Hybrid-Cloud werden benutzerfreundlicher” »



Use Case-driven Cloud-Strategie – Wie Multi- und Hybrid-Cloud bei Google zum Business führen sollen

  • Urs Hölzle (Senior Vice President Engineering) tauscht sich auf einem Google-Event in München mit Analysten und Anwendern aus - Google macht Ernst mit dem Ausbau des Enterprise- und Cloud Business in Deutschland
  • Alte Kinderkrankheiten sind ausgeräumt und auch Google zielt auf Hybrid- und Multi-Cloud-Kunden mittels Container-Orchestrierung und Machine Learning
  • Die Wahl des Cloud-Computing-Anbieters wird heutzutage nach Anwendungsfall unterschieden
  • SAP soll Google beim Sprung in die Unternehmenswelt helfen

Continue reading “Use Case-driven Cloud-Strategie – Wie Multi- und Hybrid-Cloud bei Google zum Business führen sollen” »



Multi Cloud in Deutschland – die neue Generation digitaler Infrastrukturen

  • Das Thema Hybrid und Multi Cloud kommt in deutschen Unternehmen gerade erst richtig in Fahrt, sie ist die logische Konsequenz der steigenden Cloud-Adoption und Relevanz der Technologie
  • Insbesondere vor dem Hintergrund, dass die neuen, digitalen Workloads ganz neue Anforderungen an die Infrastruktur stellen und eine Plattform nur selten all diese Anforderungen abbilden kann, bildet sich dieser Multi-Cloud-Standard heraus
  • Der Aufbau und Betrieb dieser vernetzten und mächtigen Plattform ist keine Trivialmaschine. Die Relevanz und Verantwortung der Managed Service Provider steigt - von der Planung über die Migration bis hin zum laufenden Betrieb

Continue reading “Multi Cloud in Deutschland – die neue Generation digitaler Infrastrukturen” »



Neue Studie: Die Ära der Hybrid- und Multi Cloud hat begonnen

  • Ziemlich digital - Schon in den nächsten drei Jahren wollen die Unternehmen signifikante Wertschöpfung aus digitalen Produkten, Diensten und Geschäftsmodellen generieren. Für jeden zweiten erwirtschafteten Euro sollen digitale Technologien eine Rolle spielen.
  • 57 Prozent der Unternehmen setzen jetzt den Grundstein für agile Betriebsmodelle und errichten ihre Hybrid- & Multi Cloud-Architekturen, um  vernetzte Geschäftsprozesse und den digitalen Kundenkontakt Realität werden zu lassen.
  • Multi Cloud und Managed Service Provider übernehmen die Verantwortung der Migration, Inbetriebnahme und Optimierung der Plattformen und werden zum maßgeblichen Transformationspartner.
  • Die Studie “Hybrid- & Multi-Cloud-Services im deutschen Mittelstand” wurde von Crisp Research in Kooperation mit der QSC AG erstellt und liefert fundierte Einblicke in die wichtigsten Planungen, Herausforderungen und Möglichkeiten, eine Multi-Cloud-Architektur als Basis für eine digitale Wertschöpfung und erfolgreiche Transformation ins Leben zu rufen.

Continue reading “Neue Studie: Die Ära der Hybrid- und Multi Cloud hat begonnen” »



Raus aus der Systemhaus-Krise, rein in die Multi Cloud-Welt (Teil 2)

  • Je wichtiger die Themen Multi und Hybrid Cloud für deutsche Unternehmen werden, desto größer wird auch der Bedarf an entsprechender Beratung und an Managed Public Cloud Providern.
  • Daher befinden sich viele klassische IT-Systemhäuser und Integratoren in der Transformation, rüsten sich mit Kompetenzen und erweitern ihr Geschäftsportfolio.
  • Für den Erfolg sind vor allem das richtige Skill-Set, Portfolio und Go-to-Market entscheidend.

Continue reading “Raus aus der Systemhaus-Krise, rein in die Multi Cloud-Welt (Teil 2)” »



Raus aus der Systemhaus-Krise, rein in die Multi Cloud-Welt (Teil 1)

  • Viele Systemhäuser stecken in der Krise, denn immer mehr Unternehmen transformieren ihre IT weg von klassischen On-Premise Lösungen hin zu Cloud-basierten Services.
  • Unternehmen benötigen hierzu allerdings externe Partner bei Planung, Aufbau und Betrieb einer modernen IT-Infrastruktur. Managed Public Cloud Provider sind derzeit die gefragtesten Dienstleister und bauen, betreiben und optimieren komplexe Cloud-Architekturen der Unternehmen.
  • Klassische Systemhäuser und Systemintegratoren müssen nun nachziehen, um den zunehmenden Umsatzrückgang und die sinkende Nachfrage im Kerngeschäft zu bekämpfen.
  • Die Chancen für die Transformation vom IT-Handwerker zu einem wachstumsstarken Managed Public Cloud Provider stehen gut, falls die Systemhäuser es schaffen, die notwendigen Skills aufzubauen.

Continue reading “Raus aus der Systemhaus-Krise, rein in die Multi Cloud-Welt (Teil 1)” »



Das Beste aus beiden Welten? Hypervisor-basierte Container als Lösung für offene Probleme

  • Container haben immer noch offene Schwachstellen und ungelöste Probleme
  • Getrieben von der Multi- und Hybrid-Cloud Adaption im Markt, wächst das Ökosystem rund um Container rapide an
  • Softwarekonzerne und Start-ups versuchen die Lücken mit Lösungen zu füllen
  • Die Entscheidung für die Wahl der Container-Technologie ist weitestgehend gefallen. Docker setzt sich in vielen Anwendungsszenarien durch, jedoch sind Orchestrierung, Betrieb und Management noch offene Handlungsfelder

Continue reading “Das Beste aus beiden Welten? Hypervisor-basierte Container als Lösung für offene Probleme” »



Cloud Computing als Basistechnologie gesetzt – Die Komplexität im IT-Betrieb steigt

  • Unternehmen sind einer Flut von Technologien ausgesetzt und der Einstieg in das Cloud Computing wird nach über einem Jahrzehnt nicht leichter - im Gegenteil.
  • AWS ist nach wie vor der führende Anbieter im Public IaaS Bereich, doch auch der Marktführer musste seine Strategie wechseln. Andere Anbieter wie Azure und Google holen Stückweise auf, doch es gibt auch noch unbekannte Variablen im Spiel.
  • Cloud Computing ist als Teil der IT-Strategie in deutschen Unternehmen gesetzt. Der Grad der Adaption variiert jedoch noch.
  • Aktuelle Abstraktionsmöglichkeiten helfen beim Management des Multi- und Hybrid-Cloud Betriebs.

Continue reading “Cloud Computing als Basistechnologie gesetzt – Die Komplexität im IT-Betrieb steigt” »



Auf zu neuen Ufern – re:Invent 2016: AWS verlässt die Komfortzone

Eine neue Dimension

Eine der vielen Rolltreppen auf der größten AWS re:Invent aller Zeiten. Das Wachstum der Amazon Tochter und die Rolltreppe führen beide aufwärts.

1links2rechts

Wie man im Übersichtsplan gut erkennen kann, dehnt sich die Veranstaltung mittlerweile auf drei große Hotels in Las Vegas aus und die Teilnehmeranzahl wurde in der Keynote mit 32.000 Teilnehmern und Teilnehmerinnen angegeben. Damit zeigt AWS, dass das Wachstum nicht nur bei den lokalen AWS Summits deutlich zulegt, sondern auch das Hauptevent des Jahres noch einmal deutlich an Interesse zulegen kann. Continue reading “Auf zu neuen Ufern – re:Invent 2016: AWS verlässt die Komfortzone” »




Enterprise-ready Infrastructure-as-a-Service (IaaS): Darauf sollten CIOs achten

Während der Planung moderner IT-Umgebungen gilt es für CIOs zwei Zielkonflikte aufzulösen. Zum einen haben sie die Aufgabe ihre Applikationen und Systeme mit dynamisch skalierbaren und ausfallsicheren Infrastrukturen und Plattformen zu unterstützen. Zum anderen stehen sie vor der Herausforderung die vollständige Kontrolle über die Daten und Systeme zu behalten, um rechtliche Rahmenbedingungen und Compliance-Regelungen zu erfüllen. Für den Aufbau dieser modernen IT-Infrastrukturen gelten Infrastructure-as-a-Service Umgebungen (IaaS) als gesetzter Standard. Continue reading “Enterprise-ready Infrastructure-as-a-Service (IaaS): Darauf sollten CIOs achten” »



Cloud im Mittelstand: Die Geschäftsführung nimmt Einfluss auf das Cloud-Sourcing

Der Einsatz von Cloud-Services und –Technologien verspricht viele Vorzüge hinsichtlich einer flexibleren Nutzung von IT-Ressourcen und einem schnelleren Zugang zu innovativen Lösungen. Hierbei treiben vor allem Kundenanforderungen und der Bedarf nach höherer Innovationsgeschwindigkeit deutsche Mittelständler in die Cloud. Das hat eine Studie von Crisp Research unter deutschen mittelständischen Unternehmen ergeben.

Continue reading “Cloud im Mittelstand: Die Geschäftsführung nimmt Einfluss auf das Cloud-Sourcing” »



IaaS & PaaS: Die Oracle Cloud Platform auf dem Prüfstand

Im Rahmen von Multi-Cloud-Szenarien spielen Public Cloud-Umgebungen eine zentrale Rolle. Schließlich stehen Sie sinnbildlich für die Digitale Transformation und erlauben Unternehmen, ihre Geschäftsmodelle von der technischen Seite kommend zu verändern und die dafür notwendigen Prozesse anzupassen oder neu zu definieren. Für IT-Entscheider stellt sich damit die Frage, welcher der Public Cloud-Anbieter auf die Shortlist gehört. In diesem Analyst View werden die Cloud-Angebote der Oracle Cloud - IaaS und PaaS - betrachtet, die unter deutschen mittelständischen Unternehmen noch praktisch keine Bedeutung haben, wenn es darum geht, ein Teil der Cloud-Strategie zu sein.

Continue reading “IaaS & PaaS: Die Oracle Cloud Platform auf dem Prüfstand” »




Public Cloud-Anbieter im deutschen Mittelstand: Amazon Web Services, Microsoft Azure und der Rest

An der Cloud führt kein Weg mehr vorbei. Über 85 Prozent der deutschen mittelständischen Unternehmen setzen sich intensiv mit dem Thema auseinander und befinden sich in der Planung, Implementierung oder bereits im produktiven Betrieb. Dabei werden Single-Cloud-Architekturen in Zukunft der Vergangenheit angehören. Hingegen finden sich deutsche mittelständische Unternehmen mehrheitlich in hybriden und Multi-Cloud-Architekturen (68,8 Prozent) wieder. Continue reading “Public Cloud-Anbieter im deutschen Mittelstand: Amazon Web Services, Microsoft Azure und der Rest” »



Multi-Cloud-Architekturen sind die Realität: Microservices sind die Lösung

Das Thema Multi-Cloud-Sourcing nimmt auch in Deutschland immer mehr Fahrt auf. Bereits über 12 Prozent der deutschen mittelständischen Unternehmen beschäftigen sich heute mit dieser Deployment-Variante. In Zukunft planen 36 Prozent der mittelständischen IT-Entscheider mit Multi-Cloud-Architekturen. Dies aus guten Gründen. Einerseits sollte kein Unternehmen alle seine Eier in ein Nest packen. Anderseits existiert der von den Anbietern oft proklamierte One-Stop-Cloud-Shop derzeit nicht - weder wird er in der Zukunft existieren.

Continue reading “Multi-Cloud-Architekturen sind die Realität: Microservices sind die Lösung” »



OpenStack Best-Practices: Anforderungen an eine Umgebung auf Enterprise-Niveau

Für einen stabilen und nachhaltigen Einsatz im Unternehmensumfeld haben sich fertige OpenStack-Produkte als die richtige Wahl herauskristallisiert. Denn für einen „grüne Wiese“-Ansatz ist OpenStack zu komplex. Zahlreiche kleine und große Technologieanbieter unterstützen hierbei mit Distributionen professionellen Support, Beratungs- und Integrationsleistungen als auch erweiterten Lösungen für das tägliche Management von OpenStack-Infrastrukturen. Worauf gilt es zu achten, um eine OpenStack-Infrastruktur auf Enterprise-Niveau zu betreiben? Crisp Research hat fünf Anforderungen identifiziert, die dafür ausschlaggebend sind. Continue reading “OpenStack Best-Practices: Anforderungen an eine Umgebung auf Enterprise-Niveau” »



Die Public Cloud im deutschen Mittelstand: Nicht ohne meinen Managed Service Provider

Cloud Computing. Was für viele Unternehmen im US-amerikanischen Markt bereits seit mehreren Jahren zur Realität gehört, hat sich auf dem europäischen Kontinent und speziell im deutschen Markt nur schleppend entwickelt. Insbesondere der deutsche Mittelstand, die Hochburg vieler „Hidden Champions“, verhält sich bei neuen IT-Trends vorwiegend zurückhaltend. Und auch das Cloud Computing hat jahrelang keine Ausnahme dargestellt. Continue reading “Die Public Cloud im deutschen Mittelstand: Nicht ohne meinen Managed Service Provider” »



Cloud Trends 2016

1) Managed Public Clouds

Mit der Eröffnung der deutschen Amazon Web Services (AWS) Region im vergangenen Oktober in Frankfurt ist die Public Cloud auch in Deutschland angekommen. Unterstrichen wird deren Bedeutung von zahlreichen Kundenreferenzen und zum Teil innovativen Use Cases. Aber nicht nur AWS wird im kommenden Jahr weiter für Furore sorgen. Auch von IBM Softlayer, Salesforce, ProfitBricks und insbesondere Microsoft, die nun auch mit eigenen Rechenzentren in den deutschen Markt einsteigen, dürfen wir im Jahr 2016 einige Überraschungen erwarten. Der Kampf um die Public Cloud ist auch in Deutschland entbrannt und das kürzlich gefallene Safe Harbor Urteil wird seinen Teil dazu beitragen!
Zu einer spannenden Geschichte gehören allerdings mehrere Protagonisten. Die Hauptrolle in der Public Cloud nehmen einmal mehr die IT-Anwender ein. Eine hohe Komplexität in der Nutzbarkeit - Stichwort: Cloud-Wissen - und eine bislang unklare Kommunikation der Verantwortlichkeiten – Stichwort: Self-Service / Shared-Responsibility - sorgen für Verwirrung und beeinträchtigen die Public Cloud Adaption. Die weißen Ritter, die sowohl die Situation für die Anbieter als auch die Anwender entschärfen werden, sind die Managed Public Cloud Provider (MPCP). MPCPs entwickeln und betreiben die Systeme, Applikationen und virtuellen Umgebungen ihrer Kunden auf den Public Cloud-Infrastrukturen. Sie gleichen damit das fehlende Cloud-Wissen der Unternehmen aus und lösen das Problem der Shared-Responsibility. Continue reading “Cloud Trends 2016” »



Cloud-Market Update 2015: Wolkig mit Aussichten auf digitale Unternehmen

Harte Zahlen sprechen für sich. Wer weiterhin annehmen sollte, dass die Cloud ausschließlich eine Spielwiese für Entwickler ist, der muss sich von den 1,8 Milliarden Dollar Umsatz (391 Millionen Dollar Gewinn) der Amazon Web Services (AWS) eines Besseren belehren lassen. Solche Zahlen lassen sich nicht nur mit ein paar kleinen Workloads erzielen, sondern sind ein eindeutiges Indiz für die steigende Bedeutung bei Unternehmenskunden. Die Stärke, die AWS auf dem internationalen Parkett beweist, überträgt sich immer mehr auf Deutschland und wirkt sich positiv auf den deutschen Cloud-Markt aus. Continue reading “Cloud-Market Update 2015: Wolkig mit Aussichten auf digitale Unternehmen” »