Tag: Microsoft Azure


Microsoft investiert 1 Milliarde Dollar in OpenAI – Bedeutung für europäische Unternehmen

  • Ziel der Partnerschaft zwischen OpenAI und Microsoft ist es, eine Hardware und Software-Plattform innerhalb der Microsoft Azure Cloud zu bauen, die die Förderung und Skalierung von Artificial General Intelligence (AGI) unterstützt.
  • Cutting-Edge Algorithmen der künstlichen Intelligenz werden sukzessive Open Source. Dadurch werden KI-Innovationen noch mehr in die Breite getragen und könnten auch deutschen Unternehmen beim Einsatz von künstlicher Intelligenz / Machine Learning einen großen Schritt nach vorn bringen.
  • Verantwortliche sollten ihre eigene AI-Strategie vor dem Hintergrund Make-or-Buy nochmals überprüfen.

Continue reading “Microsoft investiert 1 Milliarde Dollar in OpenAI – Bedeutung für europäische Unternehmen” »



Snap-Google-Deal über 2 Mrd. USD zeigt die Dynamik des IaaS-Marktes

  • Ausgaben für Public IaaS steigen auf rund 35 Mrd. USD in 2017
  • Snap schließt Vertrag mit Google über 2 Mrd. IaaS für 5 Jahre ab
  • Machine Learning und IoT als Wachstumstreiber
  • Neue Player im IaaS-Markt: Alibaba und Huawei; was ist mit Bosch und Facebook?

Mehr als 35 Mrd. USD für Infrastructure-as-a-Service im Jahr 2017

Die weltweite Nachfrage nach IaaS und Plattformdiensten ist ungebrochen. Angetrieben durch die Digitalisierung der Unternehmen, steigen die Ausgaben in 2017 nochmals um knapp die Hälfte von 23,5 Mrd. USD in 2016 auf 34,7 Mrd. USD in 2017 (47 Prozent Wachstum). Continue reading “Snap-Google-Deal über 2 Mrd. USD zeigt die Dynamik des IaaS-Marktes” »






„Infrastructure as Code“: Der Admin 1.0 klickt – Der Admin 2.0 programmiert

Im Rahmen der Nutzung von Cloud-Infrastrukturen zeigen Erfahrungen, dass Entwickler- und insbesondere Programmierkenntnisse immer wichtiger werden, um Software-defined Infrastructure (SDI) Umgebungen aufzubauen. Schließlich werden massiv skalierbare und hochverfügbare Cloud-Infrastrukturen und Systeme heute und zukünftig konfiguriert, indem sie mit Code oder Skripten programmiert werden - Stichwort: „Infrastructure as Code“ (IaC). Continue reading “„Infrastructure as Code“: Der Admin 1.0 klickt – Der Admin 2.0 programmiert” »



T-Systems Cloud-Infrastruktur: Vier Fäuste für ein Halleluja?

T-Systems hat sich große Ziele gesteckt. „Attack Amazon Web Services“ ist die konzernweite Marschroute, um dem 700 Pfund Public Cloud Gorilla aus den USA aggressiv die Stirn bieten zu wollen. Inwieweit diese selbstbewusste Haltung von Erfolg gekrönt sein wird, lässt sich zwar erst in ein paar Monaten zeigen. Allerdings hat T-Systems zumindest strategisch alle Weichen gestellt, um mit vier Cloud-Infrastrukturangeboten potentiellen Kunden die Wahl für unterschiedliche Workload-Klassen zu bieten. Dies kann sich auszahlen, schließlich spielen im Rahmen der digitalen Transformation für Unternehmen Multi-Cloud-Szenarien eine zentrale Rolle, um ihre Geschäftsmodelle von der technischen Seite kommend zu verändern und die dafür notwendigen Prozesse anzupassen oder neu zu definieren.

Continue reading “T-Systems Cloud-Infrastruktur: Vier Fäuste für ein Halleluja?” »



Die Anbieter für Managed Public Cloud Services im Härtetest

Geht es um die Planung, den Aufbau und den Betrieb von Public Cloud-Infrastrukturen sind deutsche Unternehmen aktuell im großen Stil auf der Suche nach Unterstützung. Nur die wenigsten werden auf die eigenen Kompetenzen vertrauen, sondern vielmehr auf Expertenwissen und praktische Erfahrungen externer Dienstleister setzen. An dieser Stelle kommen die Managed Public Cloud Provider (MPCP) ins Spiel, die sich auf den Betrieb und das Management von Public Cloud-Infrastrukturen ihrer Kunden spezialisiert haben. Crisp Research hat alle Anbieter für Managed Public Cloud Services in Deutschland im Rahmen einer umfangreichen Analyse und Bewertung des Marktes untersucht. Das Crisp Vendor Universe liefert mit einer transparenten Methodik eine Entscheidungshilfe für CxOs bei der Dienstleister-Auswahl im Rahmen ihrer Public Cloud-Strategie.

Continue reading “Die Anbieter für Managed Public Cloud Services im Härtetest” »



Evolution in der Wolke: Der Public Infrastructure-as-a-Service-Markt im Wandel

Das Jahr 2016 steht im Zeichen des 10-Jährigen Cloud Computing Jubiläums. Im Jahr 2006 revolutionierte Amazon mit seinem Simple Storage Service (S3) und dem Start seiner Elastic Compute Cloud (EC2) die gesamte IT-Landschaft, war es nun Unternehmen möglich Rechenleistungen und Speicherkapazitäten kurzfristig und nach Bedarf ohne vorherige Installation zu buchen, um z.B. Lastspitzen abzufangen. Seitdem hat sich viel getan, neue Geschäftsmodelle sind auf Basis der Amazon Web Services (AWS) Public Cloud-Infrastruktur entstanden und neben AWS erschlossen eine Vielzahl an Konkurrenten den Public Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Markt.

Continue reading “Evolution in der Wolke: Der Public Infrastructure-as-a-Service-Markt im Wandel” »



Tops & Flops der IT-Welt (KW 11/12)

In unserer Rubrik "Tops & Flops" zeigen wir Ihnen auf einen Blick was die IT-Welt in den letzten 14 Tagen bewegt hat. Immer mit einem Augenzwinkern.

Tops                                                                             

1. Microsoft Azure startet Preview in Deutschland

Vorfreude ist die schönste Freude

Continue reading “Tops & Flops der IT-Welt (KW 11/12)” »



Public Cloud-Anbieter im deutschen Mittelstand: Amazon Web Services, Microsoft Azure und der Rest

An der Cloud führt kein Weg mehr vorbei. Über 85 Prozent der deutschen mittelständischen Unternehmen setzen sich intensiv mit dem Thema auseinander und befinden sich in der Planung, Implementierung oder bereits im produktiven Betrieb. Dabei werden Single-Cloud-Architekturen in Zukunft der Vergangenheit angehören. Hingegen finden sich deutsche mittelständische Unternehmen mehrheitlich in hybriden und Multi-Cloud-Architekturen (68,8 Prozent) wieder. Continue reading “Public Cloud-Anbieter im deutschen Mittelstand: Amazon Web Services, Microsoft Azure und der Rest” »



Amazon Web Services vs. Microsoft Windows Azure: Duell um die Vormachtstellung in der Public Cloud

Nachdem Microsoft in den letzten Jahrzehnten mit Anbietern wie Novell, Oracle, IBM oder HP um on-Premise Marktanteile kämpfen musste, hat sich mit den Amazon Web Services ein neuer Gigant in der Public Cloud etabliert, der nun verstärkt seine Fühler in Richtung der Unternehmenskunden ausstreckt. Ein Markt, der Continue reading “Amazon Web Services vs. Microsoft Windows Azure: Duell um die Vormachtstellung in der Public Cloud” »



Die Cloud Datenkrake: Google lernt es einfach nicht!

Google hat auf seinem Event Google Cloud Platform Live einige Neuigkeiten für sein Infrastruktur- und Plattform Angebot angekündigt und gleichzeitig die Preise radikal gesenkt. Ein Blick in die Nutzungsbedingungen der Google Cloud Platform und das Verhalten zeigen allerdings, dass Google den Markt weiterhin nicht verstanden hat und sich klar und deutlich als rücksichtsloser Datensauger positioniert. Continue reading “Die Cloud Datenkrake: Google lernt es einfach nicht!” »