Tag: IoT


Software AG wird mit Cumulocity zu einer IoT Plattform Option

Die Software AG ist seit Jahrzehnten im Enterprise Middleware- und Software Plattform-Business. Dabei verfolgt der Deutsche Hersteller eine gute Balance zwischen der Weiterentwicklung des bestehenden Portfolios und Akquisen. Anlässlich der jüngsten Akquise, der IoT Toolsuite Cumulocity sprach Crisp Research letzte Woche ausführlich mit dem Software AG CTO, Wolfram Jost. Die Zukäufe der letzten Jahre konzentrieren sich auf Softwareprodukte, nicht hauptsächlich auf ein mögliches Services Business. Außerdem brachten die meisten Akquisen der letzten zehn Jahre jeweils eine neue Qualität ins Unternehmen. So wurde durch Webmethods der amerikanische Middleware Markt zugänglich oder durch Terracotta das Verständnis für eine Open Source Community ins Unternehmen gebracht.

Continue reading “Software AG wird mit Cumulocity zu einer IoT Plattform Option” »





Growth And Expansion Beyond Germany – Stefan Ried Joins Crisp Research

We are very excited to announce that the year 2017 ramps up with a further expansion of the Crisp Research team. The growth and innovation topic IoT will be covered by Dr. Stefan Ried. He brings an outstanding experience and competence to Crisp Research, both as a former Forrester VP & principal analyst, and as an experienced CTO and technology strategist. Stefan will join Crisp officially at the beginning of April as principal analyst & practice lead and will be responsible for the research and advisory team of our new IoT practise.
Continue reading “Growth And Expansion Beyond Germany – Stefan Ried Joins Crisp Research” »



Wachstum & Internationalisierung – Dr. Stefan Ried verstärkt das Team von Crisp Research

In eigener Sache. Wir freuen uns sehr Ihnen mitteilen zu dürfen, dass sich auch zu Beginn des Jahres 2017 das Team von Crisp Research weiter verstärkt. So wird das Wachstums- und Innovationsthema „IoT“ nun prominent und kompetent von Dr. Stefan Ried verantwortet und fest als neue Practice etabliert. Der erfahrene Analyst und CTO wird ab April 2017 als Principal Analyst und Practice Lead IoT die Research- und Beratungsaktivitäten zum Themenkomplex Internet der Dinge und Industrie 4.0 leiten. Continue reading “Wachstum & Internationalisierung – Dr. Stefan Ried verstärkt das Team von Crisp Research” »



Cloud Next – Metamorphose von AWS, Google & Co. zur Enterprise Cloud Platform

  • Die großen Public Cloud-Plattformen wandeln sich zunehmend zur echten Alternative für die Enterprise-IT
  • Viele Public Cloud-Anbieter passen sukzessive ihre Support- und Service-Konzepte den Bedürfnissen der Unternehmenskunden an
  • Zahlreiche Partnerschaften und Allianzen zwischen den „traditionellen“ IT-Anbietern und Public Cloud Providern befördern die Vielfalt und Offenheit im Sinne der Kunden
  • Deutschland steht als Investitionsstandort für Public Cloud-Anbieter weiterhin im Fokus und dient als Hub

Enterprise-First: Ankündigungen auf AWS Re:Invent und Google Next zielen klar auf Bedürfnisse der Enterprise-Kunden

Nachdem in der ersten Dekade des Cloud Computing vor allem Startups und Internetfirmen die Nachfrage und Innovationsstrategien von AWS, Google und Azure geprägt haben, zeigt sich nun deutlich, dass die nächste Dekade den klassischen Unternehmenskunden gehört. Der Ressourcenbedarf an IaaS-, PaaS- und Analytics-Diensten ist enorm, getrieben durch die digitale Transformation und Initiativen im Kontext von IoT und Industrie 4.0. Das gilt insbesondere für Deutschland mit seiner Stärke im Bereich der Export- und technologieorientierten Unternehmen im Maschinenbau, der Automobil- und Elektroindustrie. Continue reading “Cloud Next – Metamorphose von AWS, Google & Co. zur Enterprise Cloud Platform” »



Mobile World Congress: 5 Dinge, die uns bewegen

  • Der Mobile World Congress 2017 ist zu Ende gegangen. Crisp Research blickt auf die auffälligsten Ankündigungen und Entwicklungen.
  • Neben der Vormachtstellung von Industrie- und Automotive-Unternehmen waren es vor allem Netzwerk-Technologien und IoT-Software, die als bemerkenswerte Entwicklungen das Event beherrschten.
  • Bahnbrechende Entwicklungen im Smartphone Markt hinsichtlich neuer Funktionen und Co. kommen nicht mehr von den Herstellern selbst.

Als wichtigste Plattform für Mobility-Technologien von heute und morgen lädt die GSMA alljährlich zu seinem Klassentreffen – dem Mobile World Congress in Barcelona ein. Mobile Technologien, gerne auch mal weiter gefasst als Smartphones und Apps, gelten hier als Herzstück der Technologie-Innovationen der Zukunft. Deswegen stand der diesjährige Kongress auch unter dem Motto „The Next Element“ und soll die elementare Funktion der gezeigten Technologien noch einmal unterstreichen. Continue reading “Mobile World Congress: 5 Dinge, die uns bewegen” »



Interview mit Dominik Schiener, Co-Founder von IOTA (08.03.2017)

Dominik Schiener ist Co-Founder von IOTA, einem Berliner Startup, das eine Blockchain-ähnliche Lösung für die M2M-Bezahlung für Services mit Micropayments im Internet of Things entwickelt hat. Im Interview erzählt der 21-jährige, der bereits seit 7 Jahren sein Geld mit dem Computer verdient, über seine bisherigen Aktivitäten, sein aktuelles Startup und seine Pläne.

Continue reading “Interview mit Dominik Schiener, Co-Founder von IOTA (08.03.2017)” »



Conversational Interfaces: Innovationsführer, Ökosysteme und Potentiale in der Mensch-Maschine-Schnittstelle?

Conversational Interfaces bieten in vielen Bereich des Alltags und der Arbeitswelt eine Erleichterung in der Kommunikation. Der intuitive Zugang zu Daten und deren Verarbeitung wird durch die sprachliche Interaktion optimiert.
● Innovationen werden aktuell durch Konsumentenprodukte vorangetrieben, ähnlich wie bei der Entwicklung der Grafikkarten vor Jahrzehnten.
● Ein starkes Ökosystem und die Integration von mannigfaltigen Schnittstellen sind ein Schlüssel für ein erfolgreiches Produkt. Dabei müssen auch Unternehmensgrenzen und -barrieren überschritten werden.
● In komplexen Umgebungen wird noch viel Forschung betrieben werden müssen, damit die Interfaces in jeder Lebenslage verlässlich und zielgerichtet genutzt werden können. Auch eine Fusion mit anderen Technologien, wie beispielsweise der Gestensteuerung oder Virtual Reality, ist notwendig. Continue reading “Conversational Interfaces: Innovationsführer, Ökosysteme und Potentiale in der Mensch-Maschine-Schnittstelle?” »



Snap-Google-Deal über 2 Mrd. USD zeigt die Dynamik des IaaS-Marktes

  • Ausgaben für Public IaaS steigen auf rund 35 Mrd. USD in 2017
  • Snap schließt Vertrag mit Google über 2 Mrd. IaaS für 5 Jahre ab
  • Machine Learning und IoT als Wachstumstreiber
  • Neue Player im IaaS-Markt: Alibaba und Huawei; was ist mit Bosch und Facebook?

Mehr als 35 Mrd. USD für Infrastructure-as-a-Service im Jahr 2017

Die weltweite Nachfrage nach IaaS und Plattformdiensten ist ungebrochen. Angetrieben durch die Digitalisierung der Unternehmen, steigen die Ausgaben in 2017 nochmals um knapp die Hälfte von 23,5 Mrd. USD in 2016 auf 34,7 Mrd. USD in 2017 (47 Prozent Wachstum). Continue reading “Snap-Google-Deal über 2 Mrd. USD zeigt die Dynamik des IaaS-Marktes” »



Neue Studie: Machine Learning im Unternehmenseinsatz

„AI-First“ – so lautet mittlerweile das Mantra vieler Technologie-CEOs von Google bis Microsoft. Doch was ist dran am Hype rund um das Thema Künstliche Intelligenz?

Fakt ist, dass die Kombination aus günstiger Rechenleistung, großen Datenmengen und optimierten Algorithmen die Innovationsleistung von Machine Learning-Verfahren derzeit exponentiell steigen lässt. Was vor 3 Jahren noch unrealistisch erschien, ist heute Realität. Von der Spracherkennung, über die medizinische Diagnostik bis hin zum autonomen Fahren existieren schon heute vielfältige Einsatzbereiche für Verfahren der Künstlichen Intelligenz. Im Kontext der digitalen Transformation erweitert sich dieses Einsatzspektrum noch weiter und reicht vom Unternehmensrechenzentrum, über die Steuerung von Fertigungsanlagen (Industrie 4.0) bis hin zur Überwachung von vernetzten Geräten (IoT). Nach aktuellen Prognosen von Crisp Research werden im Jahr 2017 weltweit schon rund 4,3 Mrd. Euro in Machine Learning-Technologien, Services und -Projekte investiert. Continue reading “Neue Studie: Machine Learning im Unternehmenseinsatz” »



Interview mit Jürgen Schaar, Gründer des IoT- und Blockchain-Startups Blockchainfirst, 30.01.2017

Vor einigen Tagen haben wir den Unternehmer Jürgen Schaar kennengelernt, der uns mit seinem in Singapur gegründeten Startup Blockchainfirst beeindruckt hat, das Blockchain- und IoT-Technologien verbindet. Auf dieser Basis entwickelt Blockchainfirst vielversprechende IoT-Produkte, deren Nutzung mit Smart Contracts geregelt und mit Kryptowährungen wie Bitcoin bezahlt werden kann. Jürgen Schaar hat sich für die Gründung in Singapur entschieden - wo man Unternehmen mittels Blockchaintechnologien gründen kann - weil Asien aus seiner Sicht eine Schlüsselrolle in der Hardware- und auch Softwareentwicklung spielt. Seine Erfahrungen teilt er gern und spricht Empfehlungen für Unternehmen und Startups in Deutschland aus. Das Interview führte Moritz Strube, Senior Analyst bei Crisp Research. Continue reading “Interview mit Jürgen Schaar, Gründer des IoT- und Blockchain-Startups Blockchainfirst, 30.01.2017” »



Die Top-10 Technologietrends für 2017

  • Machine Learning & die „Cognitive Company“
  • Autonomous IT & Künstliche Intelligenz im Rechenzentrum
  • Software-Defined Products & IoT
  • Industry Clouds & Data Hubs
  • Renaissance of Hardware – Von GPU bis Quantenrechnerei
  • Bots & Digitale Assistenten
  • Digitale Infrastrukturen - Von Smart Cities bis zum digitalen Gesundheitswesen
  • Mixed Reality - Virtual & Holographic Computing
  • Blockchain
  • Distributed Security

Machine Learning und die „Cognitive Company“

Für eine Vielzahl an Use Cases der digitalisierten Welt sind neue Processing- und Analysetechnologien gefragt. So spielt die Mustererkennung von Bildern, Personen oder Gegenständen z.B. in der Gesundheitsvorsorge, der öffentlichen Sicherheit und auch dem Automobilsektor, Stichwort autonomes Fahren, eine immer größere Rolle. Auch die maschinelle Verarbeitung von Sprache in digitalen Assistenten wird in mobilen Einsatzszenarien immer wichtiger. Continue reading “Die Top-10 Technologietrends für 2017” »



Innovationen durch Daten: Eine Daten-Kernkompetenz ist wichtiger als ein neuer Chief AI Officer

Die aufkeimende Flut von IoT-Lösungen auf elektronischer Ebene bietet nicht nur die Möglichkeit mehrere Geräte miteinander zu vernetzen, sondern auch die Pflicht über die Datenströme der Lösungen entsprechend nachzudenken. Diese Auseinandersetzung mit den Daten sollte bereits im Vorfeld angestoßen werden und Teil der Lösung von Tag eins an sein. Die Herkunft der Daten sollte dabei zwar genauestens geprüft und protokolliert werden, jedoch ist die Quelle an sich nicht so relevant, wie der Wert der Daten selbst. Daher ist es möglich verschiedene Szenarien in Betracht zu ziehen, wenn man über die Erzeugung eines neuen Dienstes oder Produkts nachdenkt. Auf der einen Seite gibt es im Unternehmen bereits etliche Daten, die ggf. nur neu aufbereitet werden müssen. Dann wiederum gibt es Daten, die erst mit dem Produkt selbst und der Nutzung erzeugt werden. Und ferner gibt es noch Daten, die vielleicht nicht im eigenen Besitz liegen und auch nicht Kern des eigenen Geschäftsmodells sind, dennoch aber ein wichtiger Bestandteil des Produktes sein sollen. Diese Daten werden dann erworben oder zumindest die Nutzungsrechte (Lizenz) für diese.

Continue reading “Innovationen durch Daten: Eine Daten-Kernkompetenz ist wichtiger als ein neuer Chief AI Officer” »



Auf zu neuen Ufern – re:Invent 2016: AWS verlässt die Komfortzone

Eine neue Dimension

Eine der vielen Rolltreppen auf der größten AWS re:Invent aller Zeiten. Das Wachstum der Amazon Tochter und die Rolltreppe führen beide aufwärts.

1links2rechts

Wie man im Übersichtsplan gut erkennen kann, dehnt sich die Veranstaltung mittlerweile auf drei große Hotels in Las Vegas aus und die Teilnehmeranzahl wurde in der Keynote mit 32.000 Teilnehmern und Teilnehmerinnen angegeben. Damit zeigt AWS, dass das Wachstum nicht nur bei den lokalen AWS Summits deutlich zulegt, sondern auch das Hauptevent des Jahres noch einmal deutlich an Interesse zulegen kann. Continue reading “Auf zu neuen Ufern – re:Invent 2016: AWS verlässt die Komfortzone” »



Top 5 Developer – Trends für 2017

Polyglotte Systeme

Vor gar nicht allzu langer Zeit waren viele Entwickler noch PHP-Programmierer oder Java-Programmierer - heutzutage sind viele Full-Stack-Developer oder DevOps-Engineers. In den derzeit populären Job-Titeln, spiegelt sich wider, dass sich der Alltag eines modernen Entwicklers nicht so einfach mit der Expertise in einer Programmiersprache gleichsetzen lässt. Selbst bei einfachen Web-Applikationen kommen heutzutage häufig mehrere Markup-, Script- und/oder Programmiersprachen zum Einsatz. Immer mehr Entwickler schreiben regelmäßig Code in mehreren Sprachen. Durch den vermehrten Einsatz von Microservices wird die IT heterogener. Kleine autonome Services laden dazu ein pragmatische Lösungen zu finden und neue Wege zu gehen. Tools und Programmiersprachen können so abhängig vom konkreten Anwendungsfall gewählt werden und bieten Raum für Experimente. Diese Experimente mit neuen Technologien sind verhältnismäßig günstig, da ein kleiner Service schnell ersetzt werden kann - der Lerneffekt ist allerdings umso höher, denn im Produktiv-Einsatz lernt man am meisten. Infrastructure-as-Code und die Automatisierung von Prozessen wie z.B. Deployment und Testing tun ihr Übriges, die Vielfalt an Sprachen, die im Einsatz sind, zu erhöhen. Umso wichtiger ist es, für eine Atmosphäre des Voneinander-Lernens und Austauschs zu sorgen und sich mit Konzepten wie dem Just-In-Time-Learning auseinanderzusetzen. Continue reading “Top 5 Developer – Trends für 2017” »



Event-basierte Integration und Automation: Informationen im Fluss

Cloud Computing und SaaS-Angebote sind in den letzten zehn Jahren ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft und unseres Lebens geworden. Sei es die Nutzung von Facebook, Instagram, WhatsApp und Co. im privaten Umfeld oder Google, Microsoft, Salesforce und Dropbox im beruflichen Umfeld. Ohne Software aus der Wolke scheint es nicht mehr zu funktionieren. Doch mit immer mehr Diensten, die immer mehr Daten von uns haben bzw. mit deren Hilfe neue Daten generiert werden, steigt auch der Level der Komplexität deutlich an. Continue reading “Event-basierte Integration und Automation: Informationen im Fluss” »



Blockchain – Entwicklung bis heute

Einleitung

Am 30.11.2016 wird Corda Open Source. Corda ist ein großes Blockchain-Projekt, das von einem Konsortium von mehr als 70 Unternehmen gestartet wurde, um Finanzgeschäfte in einer Blockchain abzubilden. Corda wird an Hyperledger übergeben, einem Projekt der Linux Foundation, das von mehr als 100 Organisationen unterstützt wird, darunter IBM, J. P. Morgan und Airbus. Dessen Ziel ist es, die Blockchain-Technologie voranzubringen und branchenübergreifende, offene Standards zu schaffen, um die Art und Weise zu transformieren, mit der bisher Geschäftstransaktionen global getätigt wurden. Continue reading “Blockchain – Entwicklung bis heute” »



Super-connected Field Services – GE akquiriert ServiceMax für 900 Mio. USD

Ob Thomas Edison schon vor 140 Jahren, als er an der Glühbirne forschte, ahnen konnte, dass seine Erben noch heute an manchen Tagen den Pionier- und Erfindergeist ihres Gründers besitzen? Denn noch heute ist General Electric in Sachen Technologie weltweit ganz weit vorne. Continue reading “Super-connected Field Services – GE akquiriert ServiceMax für 900 Mio. USD” »



Top 5 Mobility-Trends für 2017

Mobile Personal Assistants & Bots

2016 brachte einige Meilensteine im Bereich von Machine Learning, Artificial Intelligence und neuen, smarten Bot-Systemen hervor. Eine ganz besondere Strömung dieser Machine-Learning-Bewegung sind mobile Assistenten. Siri, Cortana, Watson und Google Now werden langsam erwachsen und sind die Vorbilder für eine neue, weitere Generation der mobilen Assistenten. Continue reading “Top 5 Mobility-Trends für 2017” »