Tag: IoT


Cloud Integration Excellence: Mit Digitalstrategie, Cloud Computing und Integration zum Erfolg

  • Bereits über 75% der Unternehmen haben schon heute eine Digitalisierungsstrategie, während knapp 18% der Nachzügler bis Ende 2019 eine solche im Unternehmen einführen wollen
  • Die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, die Ergänzung des bisherigen Geschäftsmodells als auch die Prozessbeschleunigung gelten als die drei wichtigsten Motivationen der Unternehmen, Cloud-Dienste miteinander zu integrieren
  • Die steigende Nutzung von Business-Anwendungen und IoT-basierten Lösungen aus der Cloud fordert Unternehmen auf, sich ein höheres Verständnis von Daten- und Prozessintegration anzueignen
  • Die kürzlich von Crisp veröffentlichte Studie “Cloud Integration Excellence - Von Middleware zum Cloud Ökosystem” in Kooperation mit Elastic.io, Deutsche Telekom und dem Open Integration Hub Projekt, liefert empirische Ergebnisse und weitere Insights rund um die Themen Daten- und Prozessintegration im Kontext steigender Cloud Nutzung

Continue reading “Cloud Integration Excellence: Mit Digitalstrategie, Cloud Computing und Integration zum Erfolg” »



Nachlese Crisp Perspective 2018 – Auf dem Weg zum “Digital Flow”

  • Über 180 Gäste, ob CIO, CTO oder Digitalisierungsentscheider, besuchten letzte Woche die Crisp Perspective 2018 im Frankfurter Palmengarten
  • Unter dem Leitthema “Create Digital Flow” stellten führende Digital-Experten unter anderem von Linde MH, Daimler und HUK Coburg spannende Use Cases aus den Bereichen Data & API Business, Cloud & Digital Infrastructure sowie New Work & Realtime Collaboration vor
  • Die Analysten von Crisp Research gaben einen Einblick in die aktuellen Markttrends der Bereiche Cloud, IoT und Digital Workplaces und zeigten Herausforderungen und Chancen der kommenden Jahre auf

Continue reading “Nachlese Crisp Perspective 2018 – Auf dem Weg zum “Digital Flow”” »



Create Digital Flow – Ausblick zur “Crisp Perspective” am 22. November 2018

Erfolg in der digitalen Welt bedeutet, dass Daten und Kommunikation ungehindert fließen können. Nur dann werden aus Daten und APIs profitable Geschäftsmodelle. Nur dann arbeiten Teams kreativer zusammen.

Wie schaffen CIOs und CDOs die richtigen Rahmenbedingungen und Plattformen, um ihr Unternehmen in den “Digital Flow” zu versetzen und sich nachhaltig zu wandeln? Spannende Diskussionen und Antworten auf diese Fragen liefern unsere Analysten und eine Reihe hochkarätiger Keynote Speaker auf unserer diesjährigen Technologiekonferenz „Crisp Perspective“ am 22.November 2018.

Auf dem Weg in die Datenökonomie - Data & API Business

Seit dem Hype rund um das Thema Big Data in den Jahren 2010 / 2011 hat sich viel getan. Nahezu alle mittelständischen sowie globalen Unternehmen haben unter dem Label “Big Data” begonnen, ihre Datenbestände zu konsolidieren und für anspruchsvolle Analysemöglichkeiten aufzubereiten. Die Vernetzung von Produktionsanlagen und Produkten im Kontext von IoT führt derzeit zu einer enormen Datenvielfalt und schafft vollkommen neue Analyse- und Prognosemöglichkeiten. Das Aufgabenspektrum und die Use Cases von Business Intelligence (BI) innerhalb der Unternehmen hat sich somit deutlich erweitert. Die Potenziale zur Optimierung von Geschäftsprozessen sind immer noch immens.

Doch das größte Innovations- und Marktpotenzial liegt nicht mehr in der Verbesserung interner Prozesse, sondern in der Entwicklung und Vermarktung von Analytics Services und “Data Products”, die am Markt als eigenständige Produkte und Dienste angeboten werden können. Im Rahmen der digitalen Transformation wollen traditionsbewusste Mittelständler, globale Konzerne sowie innovative Startups datenbasierte Geschäftsmodelle etablieren, welche aus den Datenbeständen neue Insights und Mehrwerte generieren. 

Auf unserer Konferenz erwarten Sie zum Thema “Data & API Business” in diesem Jahr strategische Insights und spannende Praxisbeispiele aus u.a. folgenden Unternehmen:

  • Jens Kocab, Head of Digitilisation, Linde MH: Digitalisation at Linde. Datengetriebene Prozesse und Geschäftsmodelle in der Warehouse-Logistik.
  • Lars Milde, Director Integrated Marketing Campaigns EMEA, Tableau Software & Michael Berndorfer, Area Product Owner of Analytics at Mindsphere, Siemens: Turn Data into Products. Analytics-powered Business Models on Siemens Mindsphere IoT Platform.
  • Dr. Stefan Ried, Principal Analyst & IoT Practice Lead, Crisp Research: From Innovation to Profit. Paradigmenwechsel am IoT-Markt.
  • Stefan Peter, Leiter Anwendungsarchitektur, HUK-COBURG & NN, IBM: Cognitive Business Models and API-strategies in the digital age.
  • Right to play and right to win. Erfolgsaussischten deutscher Unternehmen im globalen Daten- & IoT-Business (Panel)
    • Michael Berndorfer, Area Product Owner of Analytics at Mindsphere, Siemens
    • Jens Kocab, Head of Digitilisation, Linde MH
    • Stefan Peter, Leiter Anwendungsarchitektur, HUK-COBURG
    • Dr. Carlo Velten, CEO & Senior Analyst, Crisp Research
    • Dr. Stefan Ried, Principal Analyst & IoT Practice Lead, Crisp Research

Infrastructure-as-Code - “Cloud & Digital Infrastructure”

Während des gesamte IT-Markt nur mager wächst, explodiert die Nachfrage nach echten Cloud-Services mittlerweile (>40 % CAGR). Rund 49 Mrd. USD werden im Jahr 2018 weltweit für IaaS und PaaS ausgegeben. Die Unternehmen forcieren ihre Cloud-Transformation massiv und suchen händeringend nach qualifiziertem Personal und erfahrenen Managed  Cloud Service Providern.

Dabei richtet sich der Blick der CIOs und Cloud-Architekten in den Unternehmen nicht mehr nur auf die reinen Infrastruktur-Dienste. Mittlerweile stehen Container, DevOps-Betriebskonzepte und  die Nutzung von höherwertigen Plattform- und Serverless-Diensten im Fokus, um nach einer erfolgreichen Cloud-Migration auch den Cloud-Betrieb möglichst automatisiert realisieren zu können.

Welche Trends und Best Practices es zum Thema DevOps, Cloud-Native Technologien wie Kubernetes, komplexen Hybrid-Architekturen und “Infrastructure-as-Code”  gibt, lernen Sie in unserem Track “Cloud & Digital Infrastructure” von u.a. folgenden Speakern:

  • Heinrich Suhr, Head of Central Planning for Data Center, Daimler: Arbeit am offenen Herzen. Transformation des klassischen DataCenter in einen Cloud Service. Ansatz- und Schlüsselpunkte.
  • Björn Böttcher, Senior Analyst & Data Practice Lead, Crisp Research: Infrastrucutre-as-Code. Wie Serverless und Container-Technologien das Rechenzentrum verändern
  • Cloud-First 2.0. Digital Infrastructure Orchestration in der zweiten Cloud-Dekade (Panel)
    • Hans Nijholt, VP/Department Head Product Management Global Server Portfolio, Profitbricks/1und1
    • Dr. Jens J. Gerber, Member of the Board, maincubes
    • Alexander Leenen, Senior Project Manager, Vodafone
    • Felix Bauer, CEO, Aircloak
    • Heinrich Suhr, Head of Central Planning for DataCenter, Daimler
    • Björn Böttcher, Senior Analyst & Data Practice Lead, Crisp Research

Arbeiten in der neuen Welt - “New Work & Realtime Collaboration”

Das Know How rund um Digitale Prozesse, Strategien und Skills ist fundamental. Gelingen können diese Vorhaben aber nur, wenn auch die Mitarbeiter fit für das digitale Zeitalter sind - Stichwort Digitaler Arbeitsplatz. Dafür müssen die richtigen Voraussetzungen geschaffen werden. Social Collaboration Tools halten Einzug in Unternehmen und ermöglichen damit neue Formen der Zusammenarbeit. Zusätzlich fördern neue Methoden wie Design Thinking, Scrum oder Working out Loud schnellere, und agilere Arbeitsprozesse.

Unter dem Thema "New Work & Realtime Collaboration" wollen wir deshalb den Stellenwert einer digitalen Unternehmenskultur und der Ausgestaltung des digitalen Arbeitsplatzes für den Erfolg von Innovationen beleuchten. Wir freuen uns auf Insights und Anwendungsbeispiele, u.a. von folgenden Speakern:

  • Maximilian Hille, Senior Analyst & Mobile Practice Lead, Crisp Research: Creating Awesomeness. Digital Workplace als Enabler für den "New Work-Flow"
  • The New Work Company. Wie Arbeit in der Zukunft funktioniert (Panel)
    • Sabine Fäth, Founder, Scribers Hub
    • Kim Wlach, Co-Founder & Host, Hoiz Alm
    • David Hirsch, Consultant (digitization), Alter Leipziger Lebensversicherung
    • Maximilian Hille, Senior Analyst & Mobile Practice Lead, Crisp Research

Wir hoffen, dass wir Sie am 22. November im Frankfurter Palmengarten als unsere Gäste begrüßen können und freuen uns auf eine tolle Veranstaltung! Zur ausführlichen Agenda, Informationen zu unseren Speakern und dem Ticket-Shop gelangen Sie unter folgendem Link: https://perspective.crisp-research.com/



Mit Daten und Analytics zum digitalen Geschäftsmodell – Der erfolgreiche Weg in die Datenökonomie

  • Von Data Science zum Data Business - Unternehmen beginnen nach der Dekade des Datensammelns (“Big Data”) nun mit der Umsetzung digitaler und datenbasierter Geschäftsmodelle.
  • Datenwirtschaft als Big Business - Crisp Research vermisst die globale “Data Economy”. Im Jahr 2018 werden weltweit schon mehr als 225 Mrd. USD an Umsätzen mit datenbasierten Services und Produkten generiert.
  • Strategiepapier und Webinar zusammen mit Tableau Software unterstützt Entscheider bei der Umsetzung erfolgreicher Datenstrategien.

Continue reading “Mit Daten und Analytics zum digitalen Geschäftsmodell – Der erfolgreiche Weg in die Datenökonomie” »





Digitale IoT-Produkte und traditionelle Produkte – zusammen stark!




Marktupdate Unified Endpoint Management – Security und AI sind die Top-Trends

  • Enterprise Mobility- und Client Lifecycle-Management wachsen zunehmend zusammen und werden auch in der Unternehmenspraxis zu Unified Endpoint Management
  • Security, IoT und Artificial Intelligence treiben auch im Unified Endpoint Management ihr Unwesen - mit steigender Marktdurchdringung umso mehr
  • Der Wettbewerb im Markt für Unified Endpoint Management wird lange nicht mehr über die Basis Features geführt, das Feld hat sich verschoben
  • Lesen Sie in diesem Update, wo die Reise des Digital Workplace mit UEM  hingehen wird

Continue reading “Marktupdate Unified Endpoint Management – Security und AI sind die Top-Trends” »



The New CEBIT – Das Analog-Event für Digitalisierungs-Begeisterte

  • Unter neu entwickeltem Konzept und Start-Up-like Branding wurde die eindeutig frischer wirkende CeBIT letzte Woche eröffnet
  • Als Schauplatz für neueste Technologien und Innovationen standen in diesem Jahr vor allem die Hot Topics AI, VR/AR, Drohnen, Mobility und Workplace 4.0 im Fokus der Messe
  • Besonders positiv waren in diesem Jahr die zahlreichen Best Practices und Use Cases der Aussteller, welche Einblicke in zukünftige Anwendungsbereiche geben konnten
  • Die neu aufgelegte und trotzdem alt-gebliebene CeBIT verpasst auch in diesem Jahr (wieder) trotz aller Bemühungen den Absprung in ein wirklich innovatives, zukunftsfähiges und ausgereiftes Messe-Format

Continue reading “The New CEBIT – Das Analog-Event für Digitalisierungs-Begeisterte” »



IoT Connectivity – Der drahtlose Weg in die Cloud

  • Das Verbinden von Sensoren und Aktoren in Gebäuden, Fahrzeugen und Industrie-Anlagen mit einer IoT Cloud  ist nicht einfach und erfordert Fachkenntnisse.
  • Erfahren Sie, welche drahtlosen Technologien sich am besten zum Einsatz in ihren Use Cases und Problemstellungen eigenen.
  • Die Kombination von mehreren Technologien und moderne Mesh-Topologien werden jetzt möglich.

Continue reading “IoT Connectivity – Der drahtlose Weg in die Cloud” »



Tops & Flops der IT-Welt (KW 15/16)

In unserer Rubrik "Tops & Flops" zeigen wir Ihnen auf einen Blick was die IT-Welt in den letzten 14 Tagen bewegt hat. Immer mit einem Augenzwinkern.

Tops

1. Microsoft setzt mit Azure Sphere auf eigene Linux-Distribution für IoT

Sind in anderen Sphären angekommen

2. Cloud-Telefonanbieter NFon will an die Börse

Fontastisch

3. Software AG legt bei Cloud und IoT um 125% zu

Doppeltes Flottchen

Flops

1. Totalausfall der Stromversorgung bei Interxion sorgt für Chaos am DE-CIX

Die hatten einen Blödout

2. IBM Zahlen enttäuschen die Finanzmärkte

Quod erat expectandum

3. SAP passt Preismodell bei Lizenzen an Digitalisierung an

Same same but different





Alpha, Beta, Gamma: Über die Evolution der Cloud. Zurücklehnen ist der Genickbruch!

  • Cloud Computing ist nach einem Jahrzehnt erst am Anfang der Entwicklung.
  • Das Handy-Zeitalter der Cloud nähert sich dem Ende - wir treten nun in das Smartphone-Zeitalter ein.
  • Investieren, lernen und umbauen: Ein Kreislauf für die Cloud-Technologieadaption.
  • Ruhen Sie sich nicht auf Ihren Lorbeeren aus: Jetzt geht die Reise erst los.

Continue reading “Alpha, Beta, Gamma: Über die Evolution der Cloud. Zurücklehnen ist der Genickbruch!” »



Mobile AI läutet ein neues Device-Zeitalter ein

  • Viele Smartphone- und Prozessor-Hersteller entwickeln derzeit intensiv neue AI-Chips, um eine neue Generation intelligenter Workloads auf Edge Devices (IoT) und insbesondere auf Smartphones zu ermöglichen.
  • Neben digitalen Sprachassistenten kommt eine Reihe von Einsatzszenarien für Mobile AI in Frage, von denen viele profitieren werden: von Menschen mit Behinderungen, über den Service-Techniker vor Ort bis zur Unterstützung alltäglicher Routinen.
  • Das Zusammenspiel von Spracherkennung, Behavioral Analytics, Augmented Reality, Bilderkennung und personalisierten Empfehlungen führt uns in das “Age of Assistance” und schafft ganz neue Interaktionsmöglichkeiten zwischen Anwender und Smartphone.
  • Auch auf die Ausgestaltung des Digital Workplace und der neuen Arbeitskultur “Mobile Workstyle” haben die neuen AI-Chips in den kommenden Jahren eine große Auswirkung. Unternehmen müssen trotzdem nicht fürchten vom Technologie-Fortschritt abgehängt zu werden, sondern sollten die neuen Chancen aktiv nutzen.

Continue reading “Mobile AI läutet ein neues Device-Zeitalter ein” »




Partner Business im digitalen Zeitalter – Eindrücke vom DXC Analyst Day

  • Klassisches Outsourcing hat ausgedient - im digitalen Zeitalter stehen agile, Cloud-zentrierte Managed Service Partnerships im Fokus
  • Nach dem Spin-Merger (CSC & HPE) fokussiert sich DXC auf Partnerschaften mit den Public Cloud Providern AWS, Azure, SAP und Servicenow
  • Kulturelle Transformation nicht nur für Kunden, sondern auch für DXC die wohl größte Herausforderung
  • Portfolio an Managed Public Cloud Services für AWS und Azure erscheint attraktiv – ob man die Cloud-PS in 2018 auch auf die Straße bringt, muss sich noch zeigen

Continue reading “Partner Business im digitalen Zeitalter – Eindrücke vom DXC Analyst Day” »



The Digital Dream – Leadership im digitalen Zeitalter definiert traditionelles Management neu

Seit mehreren hundert Jahren, etwa mit Beginn der industriellen Revolution, prägen Unternehmen als funktionaler Zusammenschluss von Kapital, Maschinen, Wissen und Menschen die Wirtschaft. Insbesondere in den klassischen Wirtschaftstheorien des 20. Jahrhunderts wird auf Basis dieser gegebenen Situation der Markt und das wirtschaftliche Weltgeschehen erklärt. Doch bereits in den 1930er Jahren wurde dieses Geschehen bereits einmal hinterfragt. Continue reading “The Digital Dream – Leadership im digitalen Zeitalter definiert traditionelles Management neu” »