Tag: Internet der Dinge


Innovationen sichtbar machen – Jury-Mitglied Philip Vospeter von CLAAS über die OSRAM IoT Awards

Building Automation, Connected Mobility, Smart Farming...IoT-Technologien und -Lösungen sind Innovationsmotor und Grundlage der Digitalisierung. Das Internet of Things ist das Top-Thema auf der Digitalisierungs-Agenda der Unternehmen. Denn gerade die Aussicht, durch IoT zukunftsweisende Geschäftsmodelle zu generieren, treibt die Firmen an.

So beschäftigen sich 94 Prozent der Unternehmen damit bzw. orientieren sich an dem Thema IoT. Mehr als ein Drittel (67 %) ist aktiv dabei und arbeitet an einer IoT-Strategie. 59 % sehen IoT als Grundlage für vernetzte Produkte oder als essentiellen Kernbestandteil für neue datenbasierte Geschäftsmodelle. Continue reading “Innovationen sichtbar machen – Jury-Mitglied Philip Vospeter von CLAAS über die OSRAM IoT Awards” »




Agilität trifft Performance – Wie DevOps den IT-Betrieb umkrempelt

Wie differenzieren sich die Champions des Digital Business von ihren Wettbewerbern? Maßgeblich durch die Fähigkeit, neue Kundenwünsche und Innovationen schnell aufzugreifen und dabei gleichzeitig einen hoch performanten und stabilen IT-Betrieb zu gewährleisten. DevOps lautet das Zauberwort der Stunde. Continue reading “Agilität trifft Performance – Wie DevOps den IT-Betrieb umkrempelt” »



Analyst Report: Die Vermessung der IoT-Welt

„Internet der Dinge“ (IoT) und „Industrie 4.0“ sind die Schlagworte eines neuen Megatrends, der nach Cloud Computing erneut IT-Konzepte und Branchenprozesse nachhaltig verändern wird. Aus den typischen Industrieunternehmen werden vermehrt intelligente Fabriken, die angetrieben durch neue Mechanismen und Sensorik zu einer Vernetzung und Optimierung der Wertschöpfungsketten beitragen. In der heutigen „Service Economy“, in der Dienstleistungen für den Kunden im Mittelpunkt stehen, verändern Unternehmen wie Bosch, Claas oder Thyssen Krupp Elevators maßgeblich ihr Angebotsportfolio. Neben der Erweiterung ihrer traditionellen Produkte mittels Einsatz von Sensoren bieten sie Software-basierte Services für das Internet der Dinge. Ein Treiber hinter dieser Entwicklung ist die voranschreitende Digitalisierung, die beispielsweise Bosch dazu verleitet in den IT-Service-Markt einzusteigen. So beschäftigt das Unternehmen mittlerweile ca. 15.000 Softwareentwickler. Continue reading “Analyst Report: Die Vermessung der IoT-Welt” »



IoT-Backend: Die Evolution der Public Cloud Anbieter im Internet of Things (IoT)

Schneller als erwartet und mit einem atemberaubenden Momentum hat das Internet of Things (IoT) die Agenda von CIOs und CTOs durcheinander gewirbelt. Standen vor kurzem noch die Cloud, Big Data, Mobile und Social im Mittelpunkt, dreht sich mittlerweile immer mehr um die Vernetzung physischer Objekte, zu denen neben den Menschen ebenfalls weitere Dinge wie Sensoren, Haushaltsgegenstände, Autos, Industrieanlagen usw. gehören. Continue reading “IoT-Backend: Die Evolution der Public Cloud Anbieter im Internet of Things (IoT)” »



d!conomy – Warum ein digitales Wirtschaftswunder trotz schlechter CeBIT-Slogans möglich ist

d!conomy – wieder einmal eine neue Wortschöpfung der CeBIT-Macher mit der gerade ausländische Gäste nur wenig anfangen können. Und das obwohl viele Aussteller in diesem Jahr gezeigt haben, wie sich die digitale Transformation und das „Internet der Dinge“ in der unternehmerischen Praxis konkret umsetzen lassen. Continue reading “d!conomy – Warum ein digitales Wirtschaftswunder trotz schlechter CeBIT-Slogans möglich ist” »