Tag: Industrie 4.0



Digitale IoT-Produkte und traditionelle Produkte – zusammen stark!




Tops & Flops der IT-Welt (KW 35/36)

In unserer Rubrik "Tops & Flops" zeigen wir Ihnen auf einen Blick was die IT-Welt in den letzten 14 Tagen bewegt hat. Immer mit einem Augenzwinkern.

Tops

1. EU-Finanzminister planen höhere Steuern für US-Internetkonzerne

Nehmen ist seliger denn Geben

2. Dürr, Zeiss und DMG Mori gründen zusammen mit Software AG IT-Plattform für Industrie 4.0

Vier Fäuste für ein Halleluja

3. Schneider Elektrik und Aveva fusionieren

L´industrie 4.0

Continue reading “Tops & Flops der IT-Welt (KW 35/36)” »



API Management – Grundpfeiler für Plattform-basierte digitale Geschäftsmodelle (Teil 1)

Rise of the APIs - Trends und Treiber der API-Economy

In einer digitalen Welt werden nicht nur IT-Infrastruktur, wie Rechenleistung oder Speicherkapazität, als Cloud-Dienste via APIs bereitgestellt. Auch Software wird zunehmend als Software-as-a-Service konsumiert und über web-basierte und standardisierte Schnittstellen weiterentwickelt und in die Unternehmensprozesse integriert. Continue reading “API Management – Grundpfeiler für Plattform-basierte digitale Geschäftsmodelle (Teil 1)” »




IoT-Plattform Auswahl – Wie CIOs die richtige Entscheidung für ihre IoT-Projekte treffen

IoT-Plattformauswahl als strategischer Erfolgsfaktor

Das „Internet der Dinge“ (IoT) hat die europäischen Unternehmen mittlerweile fest im Griff. Die Frage, wie sich Produktions-, Logistik- und Wertschöpfungsketten mittels Sensorik und intelligenter Analysemechanismen weiter optimieren oder zu neuen Business Modellen kombinieren lassen, treibt gerade die Technologie- und Industrieunternehmen um („Industrie 4.0“). Continue reading “IoT-Plattform Auswahl – Wie CIOs die richtige Entscheidung für ihre IoT-Projekte treffen” »



Industrie 4.0-Hype blockiert IoT-Innovationen und digitale Produkte

  • Die Hannover Messe hat es bestätigt: Die Deutsche Industrie ist im “Industrie-4.0-Hype”
  • Trotzdem übersehen CEOs, Innovationsmanager, CIOs und Unternehmensstrategen eine der größten Opportunities - Die Innovation mit IoT Geschäftsmodellen
  • Der Crisp Analyst View gibt praktische Hilfe, die Innovationsmodelle im Unternehmen zu klassifizieren und die Industrie 4.0-Falle zu vermeiden

Continue reading “Industrie 4.0-Hype blockiert IoT-Innovationen und digitale Produkte” »



Wachstum & Internationalisierung – Dr. Stefan Ried verstärkt das Team von Crisp Research

In eigener Sache. Wir freuen uns sehr Ihnen mitteilen zu dürfen, dass sich auch zu Beginn des Jahres 2017 das Team von Crisp Research weiter verstärkt. So wird das Wachstums- und Innovationsthema „IoT“ nun prominent und kompetent von Dr. Stefan Ried verantwortet und fest als neue Practice etabliert. Der erfahrene Analyst und CTO wird ab April 2017 als Principal Analyst und Practice Lead IoT die Research- und Beratungsaktivitäten zum Themenkomplex Internet der Dinge und Industrie 4.0 leiten. Continue reading “Wachstum & Internationalisierung – Dr. Stefan Ried verstärkt das Team von Crisp Research” »



Cloud Next – Metamorphose von AWS, Google & Co. zur Enterprise Cloud Platform

  • Die großen Public Cloud-Plattformen wandeln sich zunehmend zur echten Alternative für die Enterprise-IT
  • Viele Public Cloud-Anbieter passen sukzessive ihre Support- und Service-Konzepte den Bedürfnissen der Unternehmenskunden an
  • Zahlreiche Partnerschaften und Allianzen zwischen den „traditionellen“ IT-Anbietern und Public Cloud Providern befördern die Vielfalt und Offenheit im Sinne der Kunden
  • Deutschland steht als Investitionsstandort für Public Cloud-Anbieter weiterhin im Fokus und dient als Hub

Enterprise-First: Ankündigungen auf AWS Re:Invent und Google Next zielen klar auf Bedürfnisse der Enterprise-Kunden

Nachdem in der ersten Dekade des Cloud Computing vor allem Startups und Internetfirmen die Nachfrage und Innovationsstrategien von AWS, Google und Azure geprägt haben, zeigt sich nun deutlich, dass die nächste Dekade den klassischen Unternehmenskunden gehört. Der Ressourcenbedarf an IaaS-, PaaS- und Analytics-Diensten ist enorm, getrieben durch die digitale Transformation und Initiativen im Kontext von IoT und Industrie 4.0. Das gilt insbesondere für Deutschland mit seiner Stärke im Bereich der Export- und technologieorientierten Unternehmen im Maschinenbau, der Automobil- und Elektroindustrie. Continue reading “Cloud Next – Metamorphose von AWS, Google & Co. zur Enterprise Cloud Platform” »



Interview mit Dominik Schiener, Co-Founder von IOTA (08.03.2017)

Dominik Schiener ist Co-Founder von IOTA, einem Berliner Startup, das eine Blockchain-ähnliche Lösung für die M2M-Bezahlung für Services mit Micropayments im Internet of Things entwickelt hat. Im Interview erzählt der 21-jährige, der bereits seit 7 Jahren sein Geld mit dem Computer verdient, über seine bisherigen Aktivitäten, sein aktuelles Startup und seine Pläne.

Continue reading “Interview mit Dominik Schiener, Co-Founder von IOTA (08.03.2017)” »



Neue Studie: Machine Learning im Unternehmenseinsatz

„AI-First“ – so lautet mittlerweile das Mantra vieler Technologie-CEOs von Google bis Microsoft. Doch was ist dran am Hype rund um das Thema Künstliche Intelligenz?

Fakt ist, dass die Kombination aus günstiger Rechenleistung, großen Datenmengen und optimierten Algorithmen die Innovationsleistung von Machine Learning-Verfahren derzeit exponentiell steigen lässt. Was vor 3 Jahren noch unrealistisch erschien, ist heute Realität. Von der Spracherkennung, über die medizinische Diagnostik bis hin zum autonomen Fahren existieren schon heute vielfältige Einsatzbereiche für Verfahren der Künstlichen Intelligenz. Im Kontext der digitalen Transformation erweitert sich dieses Einsatzspektrum noch weiter und reicht vom Unternehmensrechenzentrum, über die Steuerung von Fertigungsanlagen (Industrie 4.0) bis hin zur Überwachung von vernetzten Geräten (IoT). Nach aktuellen Prognosen von Crisp Research werden im Jahr 2017 weltweit schon rund 4,3 Mrd. Euro in Machine Learning-Technologien, Services und -Projekte investiert. Continue reading “Neue Studie: Machine Learning im Unternehmenseinsatz” »



Die Top-10 Technologietrends für 2017

  • Machine Learning & die „Cognitive Company“
  • Autonomous IT & Künstliche Intelligenz im Rechenzentrum
  • Software-Defined Products & IoT
  • Industry Clouds & Data Hubs
  • Renaissance of Hardware – Von GPU bis Quantenrechnerei
  • Bots & Digitale Assistenten
  • Digitale Infrastrukturen - Von Smart Cities bis zum digitalen Gesundheitswesen
  • Mixed Reality - Virtual & Holographic Computing
  • Blockchain
  • Distributed Security

Machine Learning und die „Cognitive Company“

Für eine Vielzahl an Use Cases der digitalisierten Welt sind neue Processing- und Analysetechnologien gefragt. So spielt die Mustererkennung von Bildern, Personen oder Gegenständen z.B. in der Gesundheitsvorsorge, der öffentlichen Sicherheit und auch dem Automobilsektor, Stichwort autonomes Fahren, eine immer größere Rolle. Auch die maschinelle Verarbeitung von Sprache in digitalen Assistenten wird in mobilen Einsatzszenarien immer wichtiger. Continue reading “Die Top-10 Technologietrends für 2017” »



Machine Learning in der Industrie

Machine Learning in der Industrie - Wie Verfahren der künstlichen Intelligenz zum elementaren Digitalisierungsbaustein der globalen Industriekonzerne werden

Mit der zunehmenden Digitalisierung steigt auch in der Industrie der wertschöpfende Anteil der IT. Mit dem Einzug des Internet der Dinge werden immer mehr Daten produziert, die gesammelt, analysiert und nutzbar gemacht werden wollen. Industrieunternehmen werden immer mehr zu IT- und Software-Unternehmen. Wer nicht mitmacht, wird abgehängt. Mit steigender Datenmenge und fortgeschrittener Automatisierung nehmen Machine Learning und Künstliche Intelligenz immer mehr Einzug in die Industrie. Continue reading “Machine Learning in der Industrie” »



Industry First! – Wer dominiert den IT-Markt in 2025? Industriekonzerne gegen Internet-Giganten

Vor rund 10 Jahren gingen nur wenige Branchenbeobachter und CIOs davon aus, dass der Amazon-Ableger „Amazon Web Services“ in Kürze einmal ihre IT-Strategie maßgeblich beeinflussen würde. Und Marketingentscheider konnten noch nicht absehen, dass ein Großteil ihres Budgets an Facebook, Snapchat & Co. gehen würden. Die Internetfirmen der letzten Dekade haben der Corporate-IT ihren Stempel aufgedrückt und werden die Planungen, Entscheidungen und Investitionen auch in den kommenden Jahren noch maßgeblich beeinflussen. Denn die Umsetzung der Cloud-Strategien hat in vielen Unternehmen gerade erst richtig begonnen. Continue reading “Industry First! – Wer dominiert den IT-Markt in 2025? Industriekonzerne gegen Internet-Giganten” »



Software-defined Infrastructure: OpenStack und OpenDaylight bringen sich in Position

Die digitale Transformation schlägt weiter um sich. Was sich für einen Großteil der Unternehmen „lediglich“ auf Geschäftsmodell- und Prozess-Ebene bemerkbar macht, bereitet Industrie-Unternehmen auch innerhalb der Produktion Kopfzerbrechen. Insbesondere die Automobilbranche hat mit einer hohen Erwartungshaltung hinsichtlich Innovationen über die gesamte Lieferkette zu kämpfen. Eine bedarfsgerechte Produktion in nahezu Echtzeit sowie eine flexible Lieferung der Produkte sind nur zwei Beispiele dieser Anforderung. Der Bedarf an intelligenten Produktionsstätten und autonomen Anlagen wird damit immer größer. Industrie 4.0 ist das Stichwort, deren Einfluss auch immer mehr auf IT-Infrastruktur-Ebene und im Netzwerk sichtbar wird. Es ist daher an der Zeit, sich mit einer Software-defined Infrastructure (SDI) auseinanderzusetzen, um den Wandel einzuleiten.

Continue reading “Software-defined Infrastructure: OpenStack und OpenDaylight bringen sich in Position” »




Krieg in der IoT-Kommunikation – Telekommunikationsprovider aus dem Spiel?

Internet of Things (IoT) braucht Kommunikation. Ohne ein entsprechend effizientes Kommunikationsmedium bleiben Dinge eben einfach nur Dinge. Sicherlich haben Sie weiterhin die Möglichkeit ihre bisherigen Aufgaben zu erfüllen, jedoch ohne eine Vernetzung mit anderen Dingen. Daher stellt sich die Frage auf welche Art und Weise die Kommunikation der vielen, vielen Dinge in Zukunft sichergestellt werden kann. Welcher Standard wird sich etablieren? Apple stelle mit dem HomeKit auf der WWDC (Worldwide Developer Conference) im Juni 2014 keine revolutionäre neue Technologie vor, sondern vielmehr eine Art und Weise, viele unterschiedliche Technologien zu vereinen, um eine einheitliche Zugriffsmöglichkeit auf seine SmartHome Geräte zu haben. Dies zeigt bereits, dass es momentan viele unterschiedliche Anbieter mit den unterschiedlichsten Produkten, Protokollen, Netzwerken und Schnittstellen gibt. Bei der Kommunikation scheint es besonders verschwommen zu sein.

Continue reading “Krieg in der IoT-Kommunikation – Telekommunikationsprovider aus dem Spiel?” »



Erneuter Weckruf: Digitalisierung ist kein reines IT-Thema!

Die Digitale Transformation ist ein omnipräsentes Thema. Spätestens im Jahr 2015 kommt kein Unternehmen mehr daran vorbei. Die Auswirkungen reichen von spezifischen operativen Prozessen bis zu den Unternehmensstrategien. Mehrfach wurde in den Diskussionen um das Thema konstatiert, dass Unternehmen unterschiedlich schnell konkrete Umsetzungsszenarien entwickeln. Gleichzeitig mit der Strategiebildung der Unternehmen drängen auch neue Innovationen und Lösungen durch die Anbieterseite in den Vordergrund. In diesem ersten Beitrag der dreiteiligen Serie zu Umsetzungsstrategien und Initiativen der Digitalisierung deutscher Mittelstandsunternehmen werden die Grundlagen und strategischen Überlegungen aus Sicht von IT-Entscheidern eingeordnet und analysiert. Den Ergebnissen liegt eine nicht-repräsentative Befragung von 70 bis 120 IT-Entscheidern im Rahmen einer Eventserie zugrunde. Continue reading “Erneuter Weckruf: Digitalisierung ist kein reines IT-Thema!” »



Neue Anforderung an Mitarbeiter und Unternehmen durch Industrie 4.0

Das Thema “Industrie 4.0″ köchelt so vor sich hin. Obwohl es bereits auf den vergangenen großen Messen eine wichtige Rolle gespielt hat, einige Unternehmen bereits erste Erfolge vorzeigen können und sogar die Bundesregierung entsprechende  Strategiepapiere dazu entwickelt hat, ist es noch vergleichsweise ruhig in vielen Unternehmen bei dieser sehr grundlegenden Reformierung unserer Arbeitsprozesse. Gerade mal die Hälfte der deutschen Industrieunternehmen beschäftigt sich aktiv mit dem Thema und davon haben nur 10 % bereits konkrete Anwendungen im Einsatz. Auf der einen Seite ist es verwunderlich, dass so wenig passiert. Auf der anderen Seite ist somit noch genug Zeit, dass sich die Unternehmen – neben den technischen Fragestellungen – auch mit den Herausforderungen bei der Qualifizierung und Vorbereitung ihrer Mitarbeiter auseinandersetzen. Continue reading “Neue Anforderung an Mitarbeiter und Unternehmen durch Industrie 4.0” »