Tag: In-Memory-Datenbank


Datenanalyse mit starkem Gedächtnis – Die Bedeutung von In-Memory-Datenbanken

Im Rahmen der Digitalisierung ist der Einsatz von Business Intelligence- und Analysesoftware in allen Bereichen eines Unternehmens eine Notwendigkeit geworden. Tableau zählt zu den führenden Anbietern in diesem Bereich und überraschte Anfang März mit der Akquisition eines deutschen Unternehmens aus München. Mit HyPer kauft sich Tableau eine In-Memory-Technik ein und investiert damit weiter in sein Portfolio für Self-Service-Datenanalyse.

Continue reading “Datenanalyse mit starkem Gedächtnis – Die Bedeutung von In-Memory-Datenbanken” »



JBoss Data Grid 6 verfügbar

Ab sofort steht eine Betaversion von Red Hat JBoss Data Grid 6 zum Download bereit. Bei Red Hat JBoss Data Grid 6 handelt es sich um eine In-Memory-Datenbank, die optional auf Disks schreiben und gemeinsam mit transaktionalen Applikationen verwendet werden kann.

Damit steht eine flexible und performante Lösung für ein breites Spektrum von Einsatzgebieten und Anwendungen bereit, die den Bedarf an relationalen Datenbanken reduzieren kann. Red Hat JBoss Data Grid 6 basiert auf dem JBoss-Community-Projekt Infinispan. Die Lösung wurde speziell für den Einsatz in der Cloud entwickelt und stellt einen verteilten Cache bereit, der hochskalierbar ist und durch das Zwischenspeichern von Daten Antwortzeiten reduziert und die Ausfallsicherheit erhöht.

Weitere Informationen zu Red Hat JBoss Data Grid 6 gibt es im Red-Hat-Blog.