Tag: Icehouse


OpenStack auf dem Weg zum Cloud-Standard

Das offene Cloud-Management Framework OpenStack gilt bei vielen CIOs und Cloud-Strategen immer noch als reine Marketingmaschine. Doch dieser Eindruck täuscht. Mit neuem Release ("Icehouse") und der ernsthaften Unterstützung großer IT-Anbieter mausert sich das Open Source-Projekt zum führenden Cloud-Standard.

Mit dem jüngsten Release namens "Icehouse" hat die OpenStack-Community den Beweis echter Innovationskraft angetreten. Das Ökosystem entwickelt sich kontinuierlich weiter, so dass Crisp Research davon ausgeht, dass sich OpenStack in Europa in den kommenden 18 bis 24 Monaten zum de-facto Standard für das Management von hybriden Cloud-Umgebungen entwickeln wird.

Berechtigterweise fragen sich viele IT-Entscheider warum ein relativ neues Open Source-Framework innerhalb von nur drei Jahren eine solche Relevanz entwickeln konnte. Dafür gibt es gute Gründe. Und diese haben viel mit der Entwickung des Cloud-Marktes in den letzten Jahren zu tun. Continue reading “OpenStack auf dem Weg zum Cloud-Standard” »