Tag: Hosting


Konsolidierung im deutschen Hosting-Markt- Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Es ist seit Januar ruhig im Hosting-Markt, zu ruhig. Auch wenn die US amerikanische Hosting-Industrie mit Abstand die größte weltweit ist, hat der deutschsprachige Wirtschaftsraum (Deutschland, Österreich, Schweiz) einen Weltmarktanteil von 9 Prozent und liegt damit auf Platz 2 der Hosting-Weltrangliste. Nur wenigen ist dies bewusst, vielen ist dies unbekannt. Der deutsche Hosting-Markt bietet als nahezu einheitlicher Sprach- und Kulturraum weiterhin verlässlich zweistellige Wachstumsraten pro Jahr, davon träumen andere Industrien. Continue reading “Konsolidierung im deutschen Hosting-Markt- Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus” »



Dr. Carlo Velten als Jurymitglied der HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARDS 2014 berufen

Der 3. Hosting & Service Provider Summit wird am 09. April in der Villa Kennedy in Frankfurt, die Entscheider der Hosting Branche in Deutschland zum gemeinsamen Austausch zusammenbringen. Der Event bietet eine große Bandbreite an Formaten (Expertenpanels, One-to-One, Executive-Roundtables) zum Dialog zwischen Hostern / Internet Continue reading “Dr. Carlo Velten als Jurymitglied der HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARDS 2014 berufen” »



Bulette oder Filetstück? Host Europe schluckt Telefonica Online Services

150px-Host_Europe_2009_logo.svg

Manchmal ist einem im erstem Moment gar nicht so klar, was da gerade auf dem Teller gelandet ist. Was auf der Karte eben noch als „Frischlingsrücken“ bezeichnet wurde entpuppt sich dann beim Essen oft als banale „Schweinerei“.

Das ist bei Übernahmen häufig nicht anders, bekommt der Käufer doch auch das Objekt der Begierde nur von seiner schönsten Seite präsentiert, Due Diligence hin oder her. Was also hat sich Host Europe mit der Übernahme der Telefonica Online Services gerade einverleibt? Aber erst mal von vorne. Continue reading “Bulette oder Filetstück? Host Europe schluckt Telefonica Online Services” »



Microsoft arbeitet an einer neuen Hosting Plattform für Web Applikationen

Unter dem Codenamen Antares arbeitet Microsoft anscheinend an einer neuen Hosting Plattform für Web Applikationen, das berichtet ZDNet als Reaktion auf einen Tweet und Aussagen von Microsoft Verantwortlichen während des Microsoft Hosting Summit 2012.

Microsofts Azure App Plattform Team, unter der Leitung von Corporate Vice President Scott Guthrie, arbeitet demnach an einem Hosting Framework für Web Anwendungen, das sowohl für Windows Azure als auch für Private Clouds eingesetzt werden kann. Der aktuelle Arbeitstitel lautet noch "Antares", wurde in Tweets während des Microsoft Hosting Summits 2012 aber scheinbar als offizielles Microsoft Web Hosting Framework angekündigt.

ZDNet war der Codename "Antares" bereits vor einiger Zeit in einer Stellenbeschreibung von Microsoft aufgefallen, in der von einem symmetrischen Azure und On-Premise Framework gesprochen wurde:

“The Antares team is changing the game by introducing a symmetrical Azure and on-prem hosting framework for many web applications created in many languages and stacks. We are poised to offer developers a quick and painless Azure onramp experience as well as enable our partner to quickly setup a fully managed, secure, multi-tenant hosting environment on public or private clouds. If this is intriguing, talk to us in the Azure Application Platform team. We are building the Microsoft Web Hosting Framework, a world class offering allowing for massive scale website lifecycle management on the Microsoft platform.”

Während des Summits sollen zudem eine Reihe von Tweets von Teilnehmern darauf hinweisen, dass die neuen Produkte wie Windows Server 8 und System Center 2012 auf die Nutzung in Public und Private Cloud Umgebungen ausgelegt sind. Dabei soll es sich um offizielle Aussagen Seitens Microsoft handeln.

Darüber hinaus gab Microsofts Chief Marketing Officer Chris Capossela eine Liste mit aktuellen Herausforderungen für Microsoft bekannt:

  1. cloud
  2. new hardware
  3. natural interface
  4. enterprise and consumer
  5. first party
  6. Windows

Bildquelle: http://zdnet.com