Tag: DSGVO


Idee 1+, Umsetzung 6: Zwischenfazit zur EU-DSGVO (what we have learned)

  • Besonders in der digitalen Welt bedarf es einer Datenschutz-Verfassung. Deshalb ist ein solches Manifest unabdingbar. Der erste Schritt mit der DSGVO geht in die richtige Richtung. Doch die DSGVO ist kein Sprint, sondern vielmehr ein Marathon. Nur wenn die DSGVO Zeit bekommt, kann ein Datenschutz-Gedanke in den Köpfen verankert werden.
  • In Brüssel besteht noch einiges an Nachholbedarf. Denn derzeit profitieren nur die großen Technologiekonzerne von der DSGVO, da technische Themen so gut wie nicht behandelt werden.    
  • Ein weiteres zentrales Problem bleibt weiterhin die Verantwortlichkeit für die Umsetzung, Überwachung und Weiterführung der DSGVO-Konformität.
  • Derzeit ist die Verwirrung um die DSGVO groß. Panikmache, Abmahnwellen und vor allem Unsicherheit bei den Unternehmen überschatten derzeit noch die eigentliche Idee des besseren Datenschutzes für alle beteiligten Akteure

Continue reading “Idee 1+, Umsetzung 6: Zwischenfazit zur EU-DSGVO (what we have learned)” »



EU-DSGVO – 10 Fragen und 15 Prinzipien zur Datenschutzkonformität

  • Dass die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) vor der Tür steht, dürfte den Unternehmensentscheidern und CISOs mittlerweile durch zahlreiche Publikationen bekannt sein.
  • Was sind die zentralen Fragen, mit denen sich Unternehmenslenker im Kontext der EU-DSGVO beschäftigen?
  • Die Konformität ist über alle Geschäftsprozesse hinweg eine tragende Säule der Datenschutz-Strategie.
  • Crisp Research beantwortet die FAQs  zur DSGVO und gibt Entscheidern die “15 Prinzipien des Datenschutzes” an die Hand.

Continue reading “EU-DSGVO – 10 Fragen und 15 Prinzipien zur Datenschutzkonformität” »