Tag: AWS Summit



Auf zu neuen Ufern – re:Invent 2016: AWS verlässt die Komfortzone

Eine neue Dimension

Eine der vielen Rolltreppen auf der größten AWS re:Invent aller Zeiten. Das Wachstum der Amazon Tochter und die Rolltreppe führen beide aufwärts.

1links2rechts

Wie man im Übersichtsplan gut erkennen kann, dehnt sich die Veranstaltung mittlerweile auf drei große Hotels in Las Vegas aus und die Teilnehmeranzahl wurde in der Keynote mit 32.000 Teilnehmern und Teilnehmerinnen angegeben. Damit zeigt AWS, dass das Wachstum nicht nur bei den lokalen AWS Summits deutlich zulegt, sondern auch das Hauptevent des Jahres noch einmal deutlich an Interesse zulegen kann. Continue reading “Auf zu neuen Ufern – re:Invent 2016: AWS verlässt die Komfortzone” »



AWS Summit Berlin 2016: Indikator für das steigende Interesse an der Cloud in Deutschland

Am 12. April 2016 stand Berlin stellvertretend für Deutschland wieder im Zeichen der Cloud. Auch wenn der AWS Summit von Amazon Web Services eine rein anbietergetriebene Veranstaltung ist, gibt es neben den großen Salesforce Events in Deutschland bisher keine andere Cloud-relevante Veranstaltung, die an einem Tag so viele Menschen an einem Ort versammelt. Rund 3.000 Teilnehmer zeigten sich in diesem Jahr in der „Station Berlin“.

Continue reading “AWS Summit Berlin 2016: Indikator für das steigende Interesse an der Cloud in Deutschland” »



Deutschland ist auf Public Cloud Kurs

Der Bann scheint endgültig gebrochen zu sein. Das Modell Public Cloud ist auch in Deutschland nun massiv auf dem Vormarsch. Ohne Public Cloud werden sich die meisten deutschen Unternehmen schwer tun, im Zukunftsmarkt Internet of Things (IoT) ein Wörtchen mitzureden, und die eigene digitale Transformation anzustoßen. Das ist scheinbar nun auch in so manchen deutschen Chefetagen angekommen. Zumindest war der AWS Summit Berlin 2015 dafür ein guter Indikator. Continue reading “Deutschland ist auf Public Cloud Kurs” »