Rückblick auf die Crisp Perspective 2016

Am 10. November 2016 trafen sich viele spannende Gäste, IT- und Digitalisierungsentscheider und Analysten im Rahmen der zweiten Technologiekonferenz Crisp Perspective zu einem neuerlichen Perspektivenwechsel auf die IT-Welt. In lebhafter und offener Atmosphäre präsentierten und diskutierten Analysten und IT-Experten Technologietrends und -entwicklungen. Rund um die Themenschwerpunkte Digital Excellence, Cloud & Digital Infrastructure und Enterprise Mobility ergaben sich so zahlreiche Gespräche, Ideen und Eindrücke.

Mit insgesamt 170 Teilnehmern war die Crisp Perspective 2016 bis auf den letzten Platz ausgebucht. Damit stand die optimale Voraussetzung, um den Event-Tag, der durch Moderatorin Claudia van Veen und COO Steve Janata eröffnet wurde, erfolgreich zu gestalten.

img_8727

© Copyright Crisp Research AG

Track 1: Digital Excellence

Der erste Track wurde mit der Keynote von CEO Carlo Velten „Age of Algorithms - Vorbereitung auf das Post-Digital Zeitalter“ eingeleitet. Im Übergang zwischen klassischen Digitalisierungsstrategien zum Post-Digitalen Zeitalter bringen sich neue Player, Trends und vor allem Automatisierungs-Technologien in Position.

img_8705

© Copyright Crisp Research AG

Mit der Customer Keynote von Philip Vospeter stellte der Head of Digital Transformation der CLAAS KGaA mbH vor, welchen Einfluss die Digitalisierung auf die Produkthistorie von Mähdrescher und Co., Agrarunternehmen und generell auf die gesamte Landwirtschaft hat.

img_8708

© Copyright Crisp Research AG

Günther Igl (Microsoft) und Daniel Krauss (FlixBus) berichteten in ihrem Customer Case “Wie FlixBus auf der Microsoft Cloud bessere Customer Insights generiert” und gaben so Einblick auf die damit verbundene Koordinations- und Kollaborationsplattform.

img_8735

© Copyright Crisp Research AG

Data Practice Lead Björn Böttcher informierte über die “Künstliche Intelligenz als Baustein erfolgreicher Digitalisierungs- und IT-Strategien” und zeigte in seiner Keynote die gewaltigen Potentiale und Herausforderungen in eine durch intelligente Maschinen gesteuerte Welt.

img_8739

© Copyright Crisp Research AG

Zum Abschluss des Digital Excellence-Tracks diskutierten Dirk Heinze (Meine-Energie GmbH), Christian J. Pereira (Q-Loud GmbH), Daniel Krauss (FlixBus), Michael Mollath (Deutsche Messe AG), Christian Strobl (Hackerbay) sowie Philip Vospeter (Claas KGaA mbH) ihre strategischen und organisatorischen Vorgehensmodelle in einer angeregten Panel-Diskussion, die viele neue Ansätze und Ideen hervorbrachte.

img_8744

© Copyright Crisp Research AG

Track 2: Cloud & Digital Infrastructure

Mit einem weiteren Highlight begann der zweite Track, dessen Schwerpunkt auf der Cloud als Grundlage digitaler Geschäftsmodelle lag. Markus Rautert, Senior Director Enterprise Architecture der adidas AG stellte die “Cloud-Transformation eines globalen Sport- und Lifestyle Unternehmens” vor und zeigte, welche Anforderungen und Spezifikationen die zukünftige IT eines globalen Mega-Konzerns erfüllen muss und wie adidas darauf zusteuert.

img_8757

© Copyright Crisp Research AG

Einen Einblick in das Rechenzentrum der Zukunft gab Senior Analyst René Büst. Rund um agile Cloud Infrastrukturen und neue Technologietrends stellt er den Paradigmenwechsel der IT-Infrastrukturen vor.

Agile Cloud Infrastrukturen standen auch im Fokus des letzten Customer Keynote des Tages. Peter Wüst (NetApp) und Mustafa M. Azim (smartvie) hoben die Herausforderungen von Datenkontrolle und Stabilität mit der gleichzeitigen Skalierbarkeit und Geschwindigkeit hervor. Gemeinsam präsentierten sie ein Lösungskonzept eines State-of-the-Art Datenmanagements im Cloud- und digitalen Zeitalter.

img_8771

© Copyright Crisp Research AG

In der daran anschließenden Diskussionsrunde zum Thema Digital Infrastructure kamen die Key Note Speaker Uwe Geier (ProfitBricks GmbH), Klaas Mertens (Equinix) und Markus Rautert (adidas AG) zu einem Panel zusammen. Die Teilnehmer reflektierten die Möglichkeiten und Schwierigkeiten beim Aufbau, Betrieb und der Optimierung neuer, hoch-anspruchsvoller Infrastrukturen.

Abschließend gab Analyst und Mobile Practice Lead Maximilian Hille mit seiner Keynote „Mobile Metamorphosis - Wie die klassische Enterprise Mobility Strategie Siri und Cortana begegnen kann” einen Ausblick auf die Mobile Workforce der Zukunft und wie unter anderem mit mobilen Assistenten und deren intelligenter Unterstützung die Arbeitswelt massiv verändert wird.

img_8792

© Copyright Crisp Research AG

Fazit

Rückblickend bleibt zu sagen: Danke, für ein gelungenes Event! Danke an alle Besucher, Speaker und die tatkräftigen Unterstützer des Organisationsteams.Wir freuen uns schon auf die Crisp Perspective 2017!