Create Digital Flow – Ausblick zur “Crisp Perspective” am 22. November 2018

Erfolg in der digitalen Welt bedeutet, dass Daten und Kommunikation ungehindert fließen können. Nur dann werden aus Daten und APIs profitable Geschäftsmodelle. Nur dann arbeiten Teams kreativer zusammen.

Wie schaffen CIOs und CDOs die richtigen Rahmenbedingungen und Plattformen, um ihr Unternehmen in den “Digital Flow” zu versetzen und sich nachhaltig zu wandeln? Spannende Diskussionen und Antworten auf diese Fragen liefern unsere Analysten und eine Reihe hochkarätiger Keynote Speaker auf unserer diesjährigen Technologiekonferenz „Crisp Perspective“ am 22.November 2018.

Continue reading “Create Digital Flow – Ausblick zur “Crisp Perspective” am 22. November 2018” »



IBM schluckt Red Hat und riskiert seine Zukunft

  • Die angekündigte Akquise des Open Source -und Linux Spezialisten Red Hat durch IBM wird die Branche verändern.
  • Ist der 34 Mrd. Dollar Mega-Deal die richtige Kampfansage an die Cloud Hyperscaler oder übernimmt sich der Technologie-Gigant IBM womöglich daran?
  • Selbst unter den Crisp Research Analysten ist die Akquise kontrovers. Lesen sie zwei extreme Positionen.

Continue reading “IBM schluckt Red Hat und riskiert seine Zukunft” »



Social Media vs. Collaboration – Ein Wettbewerb, den es nie gab

  • Soziale Netzwerke wie LinkedIn und Chat-Plattformen wie Slack stehen in unmittelbarer Konkurrenz, obwohl dies nur kaum auffällt
  • Eine umfangreiche Collaboration-Experience braucht das beste aus beiden Welten: User Experience, Kommunikation, Integration, Viralität und offene Plattformen
  • Um eine ganzheitliche “Collaboration Experience” zu gewährleisten, müssen soziale Netzwerke wie LinkedIn und Chat-Plattformen wie Microsoft Teams oder Slack zusammenwachsen
  • Versuche von Google oder Facebook, die eigene soziale Netzwerke und Collaboration verbinden wollen, greifen meistens zu kurz

Continue reading “Social Media vs. Collaboration – Ein Wettbewerb, den es nie gab” »




Serverless und die Datenschicht – Über Flüsse, Seen und Dämme in Zeiten von Serverless

  • Serverless-Funktionen sind zustandslos, aber wie gestaltet sich der Umgang mit Daten?
  • Data Lake und Data Streams sind wichtige Komponenten von Serverless Architekturen
  • Datenschicht und Geschäftslogik müssen entkoppelt sein und bleiben, damit agile Entwicklungsmethoden und Skalierungseffekte greifen
  • Serverless-Applikationen bedeuten verteilte Anwendungen von Anfang an

Continue reading “Serverless und die Datenschicht – Über Flüsse, Seen und Dämme in Zeiten von Serverless” »




Mit Daten und Analytics zum digitalen Geschäftsmodell – Der erfolgreiche Weg in die Datenökonomie

  • Von Data Science zum Data Business - Unternehmen beginnen nach der Dekade des Datensammelns (“Big Data”) nun mit der Umsetzung digitaler und datenbasierter Geschäftsmodelle.
  • Datenwirtschaft als Big Business - Crisp Research vermisst die globale “Data Economy”. Im Jahr 2018 werden weltweit schon mehr als 225 Mrd. USD an Umsätzen mit datenbasierten Services und Produkten generiert.
  • Strategiepapier und Webinar zusammen mit Tableau Software unterstützt Entscheider bei der Umsetzung erfolgreicher Datenstrategien.

Continue reading “Mit Daten und Analytics zum digitalen Geschäftsmodell – Der erfolgreiche Weg in die Datenökonomie” »




Cloud Orchestrierung – aber nicht im Alleingang

  • Unternehmen haben die wesentliche Bedeutung von Cloud Computing erkannt und nutzen die Cloud immer häufiger für Digital Workloads und den Betrieb von Enterprise Applications.
  • Im Zuge der Cloud-Nutzung wandeln sich die Anforderungen, die sich für das Management und den Betrieb der Infrastrukturen ergeben fundamental. Der parallele und vernetzte Betrieb verschiedener Infrastruktur-Komponenten erfordert dabei zahlreiche personelle und technische Ressourcen.
  • Die Studie “Cloud Orchestration Excellence”  wurde von Crisp Research im Auftrag von PlusServer und Intel erstellt und liefert fundierte Einblicke in die Art und Weise, wie Unternehmen in Deutschland ihre Reise zum Multi-Cloud-Betrieb gestalten.

Continue reading “Cloud Orchestrierung – aber nicht im Alleingang” »



Low Code Fanbase wächst – Trainings und Zertifizierungen für Citizens und Devs?

  • Low Code Development-Plattform entwickelt sich rasant zu einem strategischen Business-Trend und definieren Software- und App-Entwicklung in Unternehmen neu
  • Große Anbieter und Konzerne werden auf die Lösungen aufmerksam - Als Nutzer und als neue Eigentümer der dahinterstehenden Unternehmen
  • Low Code Development ist ein echter Fortschritt für Mitarbeiter (Citizen Developer) und Entwickler, die jeweils auf ihre Art von der neuen Lösung profitieren können
  • Der Bedarf nach Trainings und Zertifizierungen wird immer größer, schon bald ist das Wettbieten um Low Code-Experten in den Unternehmen eröffnet

Continue reading “Low Code Fanbase wächst – Trainings und Zertifizierungen für Citizens und Devs?” »



Doing good with AI: Mit CSR den Imagewandel zum Digitalunternehmen begleiten

  • Automatisierung & Arbeitsplatzschwund: KI-Technologien haben mit einem negativem Framing zu kämpfen, obwohl sie großes Potential für Gesellschaft und Wirtschaft bergen
  • Der Wandel zum digitalen Business ist maßgeblich von der Einstellung seitens interner und externer Stakeholder abhängig, weshalb der Mehrwert neuer Technologien und Produkte kommuniziert und Vertrauen  in diese geschaffen werden muss 
  • Parallel dazu erwarten verschiedenste Stakeholder von Unternehmen, dass sie sich stärker ihrer gesellschaftlicher Verantwortung bewusst werden, Haltung zeigen und ihren Beitrag leisten
  • Die Verbindung von KI-Technologien und strategischer CSR-Kommunikation ermöglicht Unternehmen den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Benefit aufzuzeigen und Vertrauen für die modernen Technolgien in der Bevölkerung zu schaffen

Continue reading “Doing good with AI: Mit CSR den Imagewandel zum Digitalunternehmen begleiten” »





Viele Wege führen in die Cloud – Entscheidungswege für die Cloud-Migration

  • Managed Cloud Provider werden bei der Entwicklung und Umsetzung von Cloud-Strategien mehr und mehr der zentrale Partner für Unternehmen und bringen mit ihrer Expertise wichtige Hilfestellungen bei der Cloud-Orchestrierung.
  • Managed Cloud Provider, sowie Cloud-Anbieter bauen weiterhin ihre Ökosysteme aus. So kümmert sich der Provider um den Betrieb sowie um die Migration von Applikationen und der Public-Cloud-Anbieter maßgeblich um die Bereitstellung der Infrastruktur-Ressourcen. Unternehmen profitieren somit von dem Besten aus zwei Welten.
  • Die deutschen Unternehmen konzentrieren sich heute vornehmlich auf die Migration und Modernisierung ihrer Anwendungslandschaft in Richtung Public Cloud, sowie der Entwicklung neuer “Cloud-native” Workloads. Für die Migration lassen sich drei Wege (Lift & Shift, Modernization, Build New) unterscheiden.
  • Das Aufgabenfeld für Unternehmen wird zunehmend größer, so müssen Unternehmensentscheider die Herausforderungen der neuen Plattformen, Automation, Orchestrierung, Hybrid Cloud Management, DevOps, Anwendungsmodernisierung und Stabilität auf ihrer Liste haben.

Continue reading “Viele Wege führen in die Cloud – Entscheidungswege für die Cloud-Migration” »



Cloud Orchestration Excellence – Das wahre Gesicht der Multi Cloud

  • Auch die Digital Infrastructure Platform kommt nicht ohne Infrastruktur-Services aus dem eigenen Rechenzentrum aus - die Multi Cloud-Strategien der Unternehmen müssen darauf Rücksicht nehmen
  • Cloud-Orchestrierung bedeutet, dass die Unternehmen gemeinsam mit ihren Partnern mehrere verschiedene Infrastrukturen verwalten, vernetzen und betreiben und dabei auf Performance und neueste Tools setzen
  • Die Studie von Crisp Research, PlusServer und Intel hat untersucht, wie Unternehmen in Deutschland sich konkret auf das Multi-Cloud-Zeitalter vorbereiten und wie sie die Herausforderungen der Cloud Orchestration und Operations erfüllen können

Continue reading “Cloud Orchestration Excellence – Das wahre Gesicht der Multi Cloud” »




Cloud Vendor Universe – Update & Überblick der Marktsegmente für Cloud Computing

  • Das Crisp Vendor Universe Cloud Computing erscheint heute in seiner dritten Auflage mit über 110 bewerteten Cloud-Angeboten und Dienstleistungen
  • Untersuchte Märkte sind Cloud Platforms - IaaS & PaaS, Cloud Security Management Platforms, Managed Kubernetes & Container Services, Managed Public Cloud Provider und Managed Hybrid Cloud Provider
  • Die Produkte differenzieren sich deutlich weiter aus und die Anwender haben schärfere Anforderungen und Auswahlkriterien an die Provider

Auch in diesem Jahr hat das Team von Crisp Research den Markt für Cloud Computing intensiv unter die Lupe genommen. Im Rahmen der Analyse- und Bewertungsmethodik des Crisp Vendor Universe wurden in diesem Jahr in den fünf relevantesten und am meisten gefragten Kategorien im Kontext Cloud Computing über 250 Anbieter und Angebote evaluiert, wovon schließlich über 110 Angebote in die Shortlist der relevanten Lösungen aufgenommen und im Rahmen von Quadranten positioniert wurden. Continue reading “Cloud Vendor Universe – Update & Überblick der Marktsegmente für Cloud Computing” »



Robotic Process Automation (RPA) – Nur ein teures Pflaster oder Brückentechnologie ins digitale Zeitalter?

Darf man den Medien glauben schenken, besteht Arbeit morgen nur noch darin, den intelligenten Roboter zu starten bzw. ihn ab und an zu warten. Die Technik erledigt den Rest wie von Geisterhand mittels Künstlicher Intelligenz (KI). Wir sehen die goldene Zukunft schon in Reichweite, in der die Maschinen unsere Arbeit besser, schneller und zuverlässiger übernehmen und wir uns den angenehmen Dingen des Lebens widmen können. Mit KI ausgestattete Maschinen können nicht nur sehen, sprechen und hören, sondern sollen auch noch den Sinn verstehen, Ursachen erkennen und selbst lernen können. Während letztere Themen in Form von "Entscheidungsmaschinen" sogar hier in Deutschland von der Frankfurter Firma arago entwickelt werden, ist das Verständnis von tieferem Sinn durch Algorithmen und Software noch Zukunftsmusik. Auch wenn weitere Themen, wie die Verarbeitung von Sprache, die Erkennung und Kategorisierung von Bildinhalten und sogar das Bewegen eines Fahrzeugs auf öffentlichen Straßen schon relativ weit fortgeschritten sind, machen mit KI ausgestattete Maschinen erstmal nur das das, was man für Sie vorgesehen hat. Dass der Autopilot aus dem Flugzeug steigt, um eine Terminatoren-Fabrik zu bauen, ist tatsächlich noch auf lange Sicht Science-Fiction.

Continue reading “Robotic Process Automation (RPA) – Nur ein teures Pflaster oder Brückentechnologie ins digitale Zeitalter?” »




Collaboration at Scale – Office 365 und New Work Potentiale endlich nutzen

  • Zahlreiche Unternehmen migrieren mittlerweile in Richtung cloud-basierter Collaboration- und Office-Plattformen. Windows 10 und Office 365 sind maßgeblich Treiber, die von vielen neuen Collaboration-Tools begleitet werden.
  • Potentiale für mehr User Experience und Effizienz, sogar im Hinblick auf Kosteneffizienz, liegen in den Unternehmen meist brach, weil die sinnvolle und strukturierte Nutzung der vielen Tools an verschiedenen Stellen scheitert.
  • Unternehmen sollten wissen, welche Implikationen der Cloud- und Collaboration-Shift bringt und welche Stellschrauben sie drehen müssen, um den Erfolg dieser Plattformen auch schnell eintreten zu lassen.

Continue reading “Collaboration at Scale – Office 365 und New Work Potentiale endlich nutzen” »