Strategiepapier

Messaging als Backbone der Digitalisierung

Mittlerweile sehen 80% der deutschen Unternehmen ihr Unternehmen von der Digitalisierung stark betroffen und investieren in digitale Prozesse und Geschäftsmodelle. In der digitalen Welt steigt mit der Anzahl an Kommunikationskanälen auch die zu beherrschende Komplexität dramatisch an.

Dabei erfordern durchgängige digitale Prozesse vor allem eine offene, sichere und performante Messaging-Infrastruktur. Somit zählt die organisatorische und technologische Umsetzung einer flexiblen und verlässlichen Kommunikationsinfrastruktur zu den Kernaufgaben aller Digitalisierungs- und IT-Verantwortlichen.

Die Informationslogistik und deren Backend-Systeme (aka Messaging-Infrastruktur) sind elementarer Baustein für vernetzte Produkte (IoT), das digitale Kundenerlebnis, Produktionsautomatisierung (Industrie 4.0), den Aufbau digitaler Ökosysteme und den digitalen Arbeitsplatz. Offene Standards spielen vor allem bei der Digitalisierung von Geschäftsabläufen im Unternehmensumfeld weiterhin eine kritische Rolle. E-Mail, Fax und SMS bleiben somit das Rückgrat vieler digitaler Prozesse.

Strategiepapier: Messaging als Backbone der Digitalisierung

Jetzt anfordern

Messaging als Backbone der Digitalisierung


Name *

Firma *

Funktion *

Firmen Email *

Telefonnummer *

Ich habe die Einwilligungserklärung gelesen und stimme ihr zu.

*Die Benutzung von privaten Email Accounts wie GMail, Hotmail, Web.de, etc. ist nicht möglich.

×

Inhaltsübersicht

  • Digitalisierung – Transformation von Produkten, Prozessen und Kommunikationswegen
  • Vom Fax zum Chat – Evolution und Ko-Existenz der Kommunikationskanäle und Tools
  • Digital Customer Journey – Digitale Prozesse und Kommunikationsfluss aus Kundenperspektive
  • Kommunikation und Geschäftsprozesse in einer komplexen Welt – Messaging Infrastrukturen als Mittler
  • Anforderungen an moderne Messaging Infrastrukturen – verlässlich, sicher und flexibel
  • Ausblick / Empfehlungen

Presse Links