Studie

Familienunternehmen im digitalen Wandel – Handlungsfelder und Strategien zwischen Tradition & Disruption

Nur wenige Themen setzen derzeit die Unternehmenslenker so stark unter Druck wie die Digitalisierung. Als große Herausforderung auf der IT-Infrastruktur-, Prozess- und Strategie-Ebene ist das Wettrüsten um das digitale Unternehmen auch in Deutschland voll entbrannt. Eine besondere Rolle nehmen dabei die Familienunternehmen ein. Als versierte Experten und Innovationstreiber ihrer Branchen müssen sich auch die Familienunternehmen auf das digitale Zeitalter einstellen.

Die familiengeführten Unternehmen in Deutschland beginnen dabei erst jetzt mit ihrer Digitalisierung richtig durchzustarten. Ein großer Teil der Unternehmen hat realisiert, welche tiefgreifenden Veränderungen das digitale Zeitalter für ihre Prozesse, Geschäftsmodelle und Wettbewerbssituation bedeutet. Mit neuen und erweiterten Budgets werden die Familienunternehmen schon kurzfristig ihre IT-Infrastruktur auf Vordermann bringen sowie ihre Organisation und Prozessketten fit für das digitale Zeitalter machen.

Auf Basis neuer Technologien wie IoT & Co. können die Familienunternehmen schon heute absehen wie sie ihre Wertschöpfungskette optimieren oder neue Produkte entwickeln, die zu einem hohen Anteil ihren Nutzen durch Sensordaten und die integrierte Software entfalten.

Download

extern: digitales-wirtschaftswunder.de

Inhaltsübersicht

  • Familienunternehmen – Taktgeber oder Getriebene der Digitalisierung?
  • Methodik und Stichprobe
  • Charakterisierung der deutschen Familienunternehmen – zwischen Tradition und Transformation
  • Die neue IT als Türöffner für unternehmensweite Erfolge
  • Cloud & IoT: Leuchttürme der neuen IT-Infrastruktur
  • Das digitale Produktportfolio der Familienunternehmen
  • Digitale Transformation als Mannschaftssport
  • Schlussfolgerungen & Ausblick

Presse Links