Strategiepapier

Der direkte Weg in die deutsche Microsoft Cloud

Die Cloud ist in Deutschland angekommen. Mehr als 85 Prozent der deutschen Unternehmen setzen sich aktiv mit dem Thema Cloud auseinander. Die breite Masse der Unternehmen hat somit erkannt, dass an der Cloud kein Weg mehr vorbeiführt. Die Mehrheit der deutschen Unternehmen (69 Prozent) setzt in Zukunft auf Multi- und Hybrid Cloud-Umgebungen, um von der Innovationskraft von mehr als einem Cloud-Anbieter zu profitieren und ihr Risiko strategisch zu verteilen. Compliance und Datenschutz (49 Prozent) sind weiterhin die Hauptbedenken, wenn es um das Thema Cloud geht. Mit einer speziell für den deutschen Markt konzipierten Cloud geht Microsoft diese Bedenken deutscher Kunden aktiv an und schafft eine rechtskonforme Lösung. Direkte Verbindungen zwischen der eigenen IT-Infrastruktur und Public Cloud-Umgebungen hebeln die Nachteile öffentlicher Datenverbindungen (z.B. über das Internet) aus und sorgen u.a. für kürzere Latenzzeiten, eine höhere Verbindungsstabilität, eine garantierte Bandbreite und mehr Datensicherheit. Im Zeitalter der Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen kommt den Vernetzungs- und Connectivity-Strategien eine wichtige Rolle zu. Um gut vernetzt zu sein, spielen Standortüberlegungen eine elementare Rolle. Denn nur in den Connectivity-Hubs, wie z.B. Frankfurt, Amsterdam oder London, lassen sich Anwendungen und Daten schnell zum Anwender transportieren und somit die User Experience hoch halten.

Download

extern: www.interxion.com

Inhaltsübersicht

  • Die Cloud ist in Deutschland angekommen
  • Die Microsoft Cloud in Deutschland
  • Microsoft Azure ExpressRoute via Interxion Cloud Connect
  • Empfehlungen Für IT- und Business Entscheider

Presse Links