Neues Kompendium für IT-Entscheider: Platform-as-a-Service – Strategien, Technologien und Anbieter

60 Jahre nach Beginn der Computer-Revolution, 40 Jahre nach Erfindung des Mikroprozessors und 20 Jahre nach dem Beginn des modernen Internets haben sich die Voraussetzungen für die Entwicklung, den Betrieb und vor allem die Verbreitung von Software grundlegend verändert.

Moderne Software kann heute disruptive Veränderungen hervorrufen. In Unternehmen und Märkten. In Politik und Gesellschaft. In Kultur wie im privaten Leben. Doch wie entstehen all die neuen Applikationen? Wer schreibt all die Millionen „Lines of Code“? Welches sind die neuen Plattformen, auf denen die abertausende Applikationen entwickelt und betrieben werden?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Kompendium „Platform-as-a-Service: Strategien, Technologien und Anbieter“. Speziell wird dargestellt, welche Rolle die sogenannten “Platform-as-a-Service”-Angebote für Entwickler und Unternehmen heute spielen. Denn, obwohl nach fast einer Dekade Cloud Computing, die Begriffe IaaS und SaaS weitgehend bekannt sind und viele Unternehmen diese Cloud-Dienste nutzen, so haben bislang nur wenige Unternehmen Erfahrungen mit “Platform-as-a-Service” gesammelt.

Mit dem Kompendium möchte Crisp Research und Initiator PIRONET NDH einen kleinen Beitrag zum besseren Verständnis der modernen Cloud-basierten Software-Entwicklungsprozesse und -Plattformen liefern. Das Kompendium soll all diejenigen Unternehmer, Manager und IT-Experten unterstützen, die
 in den kommenden Jahren über die Entwicklung und den Einsatz neuer Applikationen und software-gestützter Business-prozesse entscheiden müssen. Aus Crisp Researchs Perspektive wird Platform-as-a-Service zu einer der tragenden Säulen für die Umsetzung der digitalen Transformation in den Unternehmen. Denn die Mehrheit der neuen digitalen Anwendungen wird auf PaaS-Plattformen entwickelt und betrieben werden.

Das Kompendium steht hier kostenlos zum Download zur Verfügung:

http://www.business-cloud.de/paas-kompendium/