Senior Analyst & Mobile Practice Lead

Maximilian HilleMaximilian Hille ist Senior Analyst und Practice Lead für Mobility, Collaboration und User Experience des Research und Beratungsunternehmens Crisp Research AG. Maximilian Hille ist verantwortlich für die Marktfoschungsinitiativen und Beratungsinitiativen insbesondere in den Bereichen Digital Workplace und Mobile Business.
Zuvor war er Research Manager in der „Cloud Computing & Innovation Practice“ der Experton Group AG.
Seine Schwerpunktthemen sind Digital Workplace Design, digitale Geschäftsmodelle, Unified User Experience, Mobile Backend & Development Plattformen, Mobile Management & Security, Mobile Web Experience, mobile Technologien, Mixed Reality, Chatbots, digitale Sprachassistenten und Collaboration.
Maximilian Hille war Jurymitglied bei den Global Mobile Awards 2016, 2017 und 2018.

Maximilian Hille's Posts


Microsofts Kurswechsel – Nadellas Stempel oder lange geplant?

Man könnte den Eindruck gewinnen, dass Microsofts CEO Satya Nadella die klassischen Werte von Microsoft kurzerhand verwirft und mit einer eigenen Strategie neue Zeichen setzen möchte. Die Öffnung für fremde Plattformen, die Attraktivitätssteigerung der Produkte über den Preis und auch die „Mobile-First“ und „Cloud-First“-Strategie sind eindeutige Indizien dafür, Continue reading “Microsofts Kurswechsel – Nadellas Stempel oder lange geplant?” »



Crisp Research startet Studie zur Nutzung von Platform-as-a-Service bei deutschen Softwarehäusern

Die vorliegende Befragung liegt einem Studienprojekt des Research- und Beratungsunternehmens Crisp Research im Auftrag der Pironet NDH AG zugrunde. Die Studie trägt den Titel "Platform-as-a-Service - Zukunft der deutschen Software-Industrie?" und richtet sich an Entscheider (Geschäftsführer, Leiter Entwicklung, u.ä.) in deutschen Softwarehäusern. Mit der Studie wird Crisp Research erstmals empirische Erkenntnisse über den Einsatz und Impact von PaaS-Plattformen bei ISVs und IT-Start Ups in Deutschland vorlegen. Continue reading “Crisp Research startet Studie zur Nutzung von Platform-as-a-Service bei deutschen Softwarehäusern” »



It’s the product, stupid!

Bereits vor wenigen Wochen haben wir an dieser Stelle feststellen müssen, dass die großen Innovationen auf dem Smartphone-Markt sukzessive zurückgehen.  Neue Denkweisen zu finden fällt vielen Anbietern im Kampf um Marktanteile im Moment sehr schwer.

Die jüngsten Neuerungen und Erwartungen zeigen, dass der Smartphone und Mobility-Markt erste Lähmungserscheinungen aufweist. Die Unternehmen tun sich offensichtlich schwer mit wirklichen Innovationen. Apples einzige Innovation der letzten Präsentation war es, das iPhone 5c in eine Plastikhülle zu verpacken und damit eine Begründung gefunden zu haben, das iPhone 5s preislich höher zu positionieren. Samsung hat dem neusten Modell der Galaxy-Serie ein gebogenes Design verpasst, welches dem Nutzer fortan den Tastendruck durch eine Wipp-Bewegung des Telefons zur Abfrage des Home-Screens ersetzt und damit ebenfalls nicht wirklich den Markt revolutioniert. Continue reading “It’s the product, stupid!” »



SteamOS – Das vierte Rad am Wagen!?

Seit längerer Zeit scheinen die Machtverhältnisse am Spiele-Konsolenmarkt klar definiert zu sein. Sonys Playstation, Nintendos Wii und Microsofts Xbox bilden ein Oligopol und versuchen diesen Markt langfristig möglichst nur unter sich aufzuteilen. Besonders brisant ist aber insbesondere der Kampf zwischen Playstation und Xbox, die sich dieselbe Zielgruppe teilen und somit vor einer Löwenaufgabe stehen, neue Marktanteile für sich zu gewinnen. Dabei spielt vor allem die Gunst der Spiele-Entwickler eine große Rolle. So hat häufig nicht nur die technologisch um Nuancen ausgereiftere Konsole die Nase vorn, sondern vor allem diejenige, die die begehrtesten Spiele zur richtigen Zeit spielbar macht.

Continue reading “SteamOS – Das vierte Rad am Wagen!?” »



Apple im Jahr 2013 – Innovation, wo bist Du?

Galaxy, iPhone, Nexus, iPad, Ultrabook, Surface, etc. – die ganze Welt des Internets vereint sich mittlerweile in einer Gerät-Kategorie. Der Markt für Mobility kennt nur eine Richtung, die Release- und Innovationszyklen der Unternehmen werden immer kürzer. Der Druck auf die Branche wächst, und die Hersteller bekämpfen sich mittlerweile öfter vor Gericht als an der Ladentheke.  Im Jahr 2013 werden wohl erstmals über 100 Mrd. Apps heruntergeladen werden.

Noch vor zwei Jahren sah es  so aus, als gäbe es keinen Platz für einen weiteren Hersteller neben Apple, die den kompletten Markt unter Kontrolle hatten. Apple, damals noch mit Steve Jobs auf einer Couch in San Francisco mit dem ersten iPad in der Hand, galt spätestens zu diesem Zeitpunkt als absoluter Innovations-Führer für mobile Endgeräte. Die Kunden standen Schlange oder campierten tagelang vor den Apple Stores, um einer der ersten zu sein, die ihr neues iPhone in der Hand halten dürfen. Continue reading “Apple im Jahr 2013 – Innovation, wo bist Du?” »