Senior Analyst & Mobile Practice Lead

Maximilian HilleMaximilian Hille ist Senior Analyst und Practice Lead für Mobility, Collaboration und User Experience des Research und Beratungsunternehmens Crisp Research AG. Maximilian Hille ist verantwortlich für die Marktfoschungsinitiativen und Beratungsinitiativen insbesondere in den Bereichen Digital Workplace und Mobile Business.
Zuvor war er Research Manager in der „Cloud Computing & Innovation Practice“ der Experton Group AG.
Seine Schwerpunktthemen sind Digital Workplace Design, digitale Geschäftsmodelle, Unified User Experience, Mobile Backend & Development Plattformen, Mobile Management & Security, Mobile Web Experience, mobile Technologien, Mixed Reality, Chatbots, digitale Sprachassistenten und Collaboration.
Maximilian Hille war Jurymitglied bei den Global Mobile Awards 2016, 2017 und 2018.

Maximilian Hille's Posts


Low Code Fanbase wächst – Trainings und Zertifizierungen für Citizens und Devs?

  • Low Code Development-Plattform entwickelt sich rasant zu einem strategischen Business-Trend und definieren Software- und App-Entwicklung in Unternehmen neu
  • Große Anbieter und Konzerne werden auf die Lösungen aufmerksam - Als Nutzer und als neue Eigentümer der dahinterstehenden Unternehmen
  • Low Code Development ist ein echter Fortschritt für Mitarbeiter (Citizen Developer) und Entwickler, die jeweils auf ihre Art von der neuen Lösung profitieren können
  • Der Bedarf nach Trainings und Zertifizierungen wird immer größer, schon bald ist das Wettbieten um Low Code-Experten in den Unternehmen eröffnet

Continue reading “Low Code Fanbase wächst – Trainings und Zertifizierungen für Citizens und Devs?” »



Cloud Orchestration Excellence – Das wahre Gesicht der Multi Cloud

  • Auch die Digital Infrastructure Platform kommt nicht ohne Infrastruktur-Services aus dem eigenen Rechenzentrum aus - die Multi Cloud-Strategien der Unternehmen müssen darauf Rücksicht nehmen
  • Cloud-Orchestrierung bedeutet, dass die Unternehmen gemeinsam mit ihren Partnern mehrere verschiedene Infrastrukturen verwalten, vernetzen und betreiben und dabei auf Performance und neueste Tools setzen
  • Die Studie von Crisp Research, PlusServer und Intel hat untersucht, wie Unternehmen in Deutschland sich konkret auf das Multi-Cloud-Zeitalter vorbereiten und wie sie die Herausforderungen der Cloud Orchestration und Operations erfüllen können

Continue reading “Cloud Orchestration Excellence – Das wahre Gesicht der Multi Cloud” »



Cloud Vendor Universe – Update & Überblick der Marktsegmente für Cloud Computing

  • Das Crisp Vendor Universe Cloud Computing erscheint heute in seiner dritten Auflage mit über 110 bewerteten Cloud-Angeboten und Dienstleistungen
  • Untersuchte Märkte sind Cloud Platforms - IaaS & PaaS, Cloud Security Management Platforms, Managed Kubernetes & Container Services, Managed Public Cloud Provider und Managed Hybrid Cloud Provider
  • Die Produkte differenzieren sich deutlich weiter aus und die Anwender haben schärfere Anforderungen und Auswahlkriterien an die Provider

Auch in diesem Jahr hat das Team von Crisp Research den Markt für Cloud Computing intensiv unter die Lupe genommen. Im Rahmen der Analyse- und Bewertungsmethodik des Crisp Vendor Universe wurden in diesem Jahr in den fünf relevantesten und am meisten gefragten Kategorien im Kontext Cloud Computing über 250 Anbieter und Angebote evaluiert, wovon schließlich über 110 Angebote in die Shortlist der relevanten Lösungen aufgenommen und im Rahmen von Quadranten positioniert wurden. Continue reading “Cloud Vendor Universe – Update & Überblick der Marktsegmente für Cloud Computing” »



Collaboration at Scale – Office 365 und New Work Potentiale endlich nutzen

  • Zahlreiche Unternehmen migrieren mittlerweile in Richtung cloud-basierter Collaboration- und Office-Plattformen. Windows 10 und Office 365 sind maßgeblich Treiber, die von vielen neuen Collaboration-Tools begleitet werden.
  • Potentiale für mehr User Experience und Effizienz, sogar im Hinblick auf Kosteneffizienz, liegen in den Unternehmen meist brach, weil die sinnvolle und strukturierte Nutzung der vielen Tools an verschiedenen Stellen scheitert.
  • Unternehmen sollten wissen, welche Implikationen der Cloud- und Collaboration-Shift bringt und welche Stellschrauben sie drehen müssen, um den Erfolg dieser Plattformen auch schnell eintreten zu lassen.

Continue reading “Collaboration at Scale – Office 365 und New Work Potentiale endlich nutzen” »



Cloud Majors Strategy Check: Thronfolger Google auf dem Weg zum Cloud Thought Leader?

  • In einer mehrteiligen Serie analysieren die Analysten von Crisp Research die aktuellen Strategien und Potentiale der führenden Cloud-Anbieter. In diesem Analyst View geht es um die Strategie von Google.
  • Dank der zahlreichen Ankündigungen und des großen Einsatzes in der Open Source-Community ist Google in Sachen Cloud-Portfolio derzeit ein strahlender Stern. Nicht zuletzt, weil Google erstmals eine Antwort gegen den Vendor-Lock-In liefert.
  • Seit einigen Monaten wurde die Google Enterprise-Strategie intensiv weiterentwickelt. Mit Hilfe der Partner wird sich dies auch regional schon sehr bald zeigen.
  • Google wird eine echte Option für die Unternehmen werden und sticht seine Konkurrenten schon heute in vielen Merkmalen aus.

Continue reading “Cloud Majors Strategy Check: Thronfolger Google auf dem Weg zum Cloud Thought Leader?” »



Business Value der Chat-Plattformen – Collaboration, Kundenbeziehung oder nichts davon?

  • Chat-Plattformen gewinnen innerhalb der Collaboration-Plattformen im Business Einsatz immer mehr Bedeutung
  • Mit der Ankündigung, dass Slack und Atlassian eine enge Partnerschaft eingehen und Whatsapp for Business offiziell startet, werden zahlreiche Entscheider aufmerksam
  • Trotz guter Lösung und Akzeptanz wird Atlassian seine Chat-Lösungen zugunsten von Slack einstellen, Whatsapp bietet Unternehmen zukünftig eine Business API und ein Angebot für Marketing & Kundenservice
  • Doch haben diese Ankündigungen und Veränderungen wirklich einen Impact auf die Unternehmen?

Continue reading “Business Value der Chat-Plattformen – Collaboration, Kundenbeziehung oder nichts davon?” »



Tops & Flops der IT-Welt (KW 27/28)

In unserer Rubrik "Tops & Flops" zeigen wir Ihnen auf einen Blick was die IT-Welt in den letzten 14 Tagen bewegt hat. Immer mit einem Augenzwinkern.

Tops

1. Schwedischer Investor EQT macht Suse für 2,5 Mrd. US-Dollar wieder zum eigenständigen Unternehmen

Neu eingefärbt

2. AI-Assistent Google Duplex stellt sich in Gesprächen ab sofort als Bot vor

KI-Knigge

3. Twitter löschte über 2 Monate täglich 1 Mio. Konten im Kampf gegen Fake-News und Bots

Frühjahrsputz

Flops

1. Börsendebüt von chinesischem Smartphone Hersteller Xiaomi enttäuscht die Erwartungen

Redmi nicht drüber

2. Google Cloud COO Diane Bryant verlässt das Unternehmen nach weniger als einem Jahr wieder

Auf keinen rot-gelb-grün-blauen Zweig gekommen

3. Apple-Entwickler vom FBI festgenommen, weil er geheime Daten zum autonomen Fahren an chinesische Konkurrenten weitergegeben hat

Wer nach fremder Wolle ausgeht, kommt geschoren nach Hause



Marktupdate Unified Endpoint Management – Security und AI sind die Top-Trends

  • Enterprise Mobility- und Client Lifecycle-Management wachsen zunehmend zusammen und werden auch in der Unternehmenspraxis zu Unified Endpoint Management
  • Security, IoT und Artificial Intelligence treiben auch im Unified Endpoint Management ihr Unwesen - mit steigender Marktdurchdringung umso mehr
  • Der Wettbewerb im Markt für Unified Endpoint Management wird lange nicht mehr über die Basis Features geführt, das Feld hat sich verschoben
  • Lesen Sie in diesem Update, wo die Reise des Digital Workplace mit UEM  hingehen wird

Continue reading “Marktupdate Unified Endpoint Management – Security und AI sind die Top-Trends” »



Progressive Web Apps – Hot Shit oder Developer-Spielzeug?

  • In Entwicklerkreisen und bei einigen Early-Adopter-Unternehmen sind Progressive Web Apps (“Hybride” Apps aus Web- und Native-App) schon bekannt - jetzt stehen sie unmittelbar vor dem großen Durchbruch in der Mobile-App-Entwicklung der Unternehmen
  • Zukünftig sollen mobile Anwendungen mit viel Funktionalität und Interaktion ihren Platz im Browser haben und die Existenz der App-Stores ein wenig in Frage stellen - für Unternehmen bedeutet das mehr Interaktion und weniger Umwege zu ihren Kunden
  • Der Erfolg der Progressive Web Apps hängt maßgeblich von den großen Browser- und Mobile-OS-Anbietern ab - sobald hier alle Signale auf Grün stehen, müssen die Unternehmen schnell handeln

Continue reading “Progressive Web Apps – Hot Shit oder Developer-Spielzeug?” »



Digital Workplace Rundumschlag – Wer nicht wagt, der nicht gewinnt

  • Konzepte und Ideen für New Work gibt es viele, leider kommen die meisten nur in Ansätzen in den Unternehmen an
  • Noch immer sind die Unternehmen zu zaghaft und können nicht alle Möglichkeiten, die Technologien ihnen bieten, wirklich ausschöpfen
  • Die Diskrepanz zwischen Anbietern und Anwendern ist derzeit noch zu groß, diese Lücke gilt es nun endlich zu schließen

Continue reading “Digital Workplace Rundumschlag – Wer nicht wagt, der nicht gewinnt” »



Wie mobile neuronale Netze das nächste Level der User Experience einläuten

  • Schon bald wird die Mehrzahl der mobilen Endgeräte eigene AI-Chips verbaut haben. Damit werden völlig neue Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz für den Nutzer erschlossen.
  • Deep Learning & neuronale Netze sind ein echter Trendbegriff, der nun auch auf die Smartphone- und Mobility-Welt umschlägt - doch nicht überall liegt auch eine Truhe voll Gold am Ende des Weges.
  • Neuronale Netze können für die richtigen Anwendungsgebiete im Mobility- und Smartphone-Umfeld eine Reihe von Verbesserungen für Unternehmen und ihre Kunden bringen - wie können die Unternehmen den ersten Schritt machen?
  • Bis zur echten Replikation des menschlichen Gehirns und einer annähernden General AI werden vermutlich noch viele Jahre vergehen, doch selbst einige Zwischenstufen können hilfreich für die zukünftige Digital User Experience sein.

Continue reading “Wie mobile neuronale Netze das nächste Level der User Experience einläuten” »



Digitaler Arbeitsplatz in KMUs und dem Mittelstand – zentraler Baustein der Digitalisierung

  • In kleinen und mittelständischen Unternehmen ist die Bereitstellung eines digitalen Arbeitsplatzes einer der zentralen Bausteine der Digitalisierungsstrategie.
  • Die gemeinsam mit der Telekom Deutschland GmbH erstellte empirische Studie “Digitale Arbeitsplatzgestaltung - Hub für vernetztes Arbeiten” belegt, dass mehr als die Hälfte (59 Prozent) der KMUs und Mittelständler in Deutschland in den kommenden 24 Monaten einen modernen, vernetzten Arbeitsplatz bereitstellen wollen.
  • Eine höhere Produktivität und schnellere Zusammenarbeit sind die zentralen Zielsetzungen hinter den Initiativen, um sich zukünftig im digitalen Wettbewerb zu behaupten.
  • Mehr als 90 Prozent der Entscheider gaben zu Protokoll, ihre Investitionen in den digitalen Arbeitsplatz ihrer Mitarbeiter in den kommenden Jahren zu steigern.

Continue reading “Digitaler Arbeitsplatz in KMUs und dem Mittelstand – zentraler Baustein der Digitalisierung” »



Mobile AI läutet ein neues Device-Zeitalter ein

  • Viele Smartphone- und Prozessor-Hersteller entwickeln derzeit intensiv neue AI-Chips, um eine neue Generation intelligenter Workloads auf Edge Devices (IoT) und insbesondere auf Smartphones zu ermöglichen.
  • Neben digitalen Sprachassistenten kommt eine Reihe von Einsatzszenarien für Mobile AI in Frage, von denen viele profitieren werden: von Menschen mit Behinderungen, über den Service-Techniker vor Ort bis zur Unterstützung alltäglicher Routinen.
  • Das Zusammenspiel von Spracherkennung, Behavioral Analytics, Augmented Reality, Bilderkennung und personalisierten Empfehlungen führt uns in das “Age of Assistance” und schafft ganz neue Interaktionsmöglichkeiten zwischen Anwender und Smartphone.
  • Auch auf die Ausgestaltung des Digital Workplace und der neuen Arbeitskultur “Mobile Workstyle” haben die neuen AI-Chips in den kommenden Jahren eine große Auswirkung. Unternehmen müssen trotzdem nicht fürchten vom Technologie-Fortschritt abgehängt zu werden, sondern sollten die neuen Chancen aktiv nutzen.

Continue reading “Mobile AI läutet ein neues Device-Zeitalter ein” »



Digital Workplace & Enterprise Mobility 2018 – Die Top Trends für CIOs und Entscheider

Die Überzeugung, dass die Arbeit sich in den letzten und nächsten Jahren verändert, teilen mittlerweile wohl die meisten Entscheider in deutschen Unternehmen. Neue Führungsstile, neue Organisationsformen, mehr Freiheiten und Technologien für die Mitarbeiter und damit auch mehr Innovation und wirtschaftliches Potential. Das sind in etwa die Erwartungen und Charakteristika der neuen Arbeitstrends. Diese sind bereits so real, dass erste Gewerkschaften im Rahmen ihrer Verhandlungen mit den Arbeitgebern nicht mehr in erster Linie bessere Löhne, sondern flexiblere Arbeitszeitregelungen für ihre Mitglieder fordern. Continue reading “Digital Workplace & Enterprise Mobility 2018 – Die Top Trends für CIOs und Entscheider” »



The Digital Dream – Leadership im digitalen Zeitalter definiert traditionelles Management neu

Seit mehreren hundert Jahren, etwa mit Beginn der industriellen Revolution, prägen Unternehmen als funktionaler Zusammenschluss von Kapital, Maschinen, Wissen und Menschen die Wirtschaft. Insbesondere in den klassischen Wirtschaftstheorien des 20. Jahrhunderts wird auf Basis dieser gegebenen Situation der Markt und das wirtschaftliche Weltgeschehen erklärt. Doch bereits in den 1930er Jahren wurde dieses Geschehen bereits einmal hinterfragt. Continue reading “The Digital Dream – Leadership im digitalen Zeitalter definiert traditionelles Management neu” »



AI Security by Design – Paradigmenwechsel der Cybersecurity

  • Traditionelle Security-Lösungen arbeiten meist sehr reaktiv. Sie erfassen Angriffsmuster und können zukünftig vor genau diesen Angriffen schützen. Neue Angriffsmuster führen in der Praxis aber immer wieder zu Problemen und erheblichen Schäden durch Cyberkriminalität.
  • Mit Big Data Analytics und Artificial Intelligence wird dieser Charakter der IT-Security komplett neu definiert. Denn diese Systeme überwachen in Echtzeit die gesamte IT-Architektur hinsichtlich Anomalien und potentiellen Schwachstellen.
  • Aktuelle Ergebnisse einer Befragung in Kooperation mit der TÜViT haben gezeigt, dass über 60 Prozent der Unternehmen auf den neuen Technologie-Trend setzen werden. Schon heute sind erste Anbieter und Lösungen am Markt verfügbar.

Continue reading “AI Security by Design – Paradigmenwechsel der Cybersecurity” »



Enterprise Mobility Roundup bei Google – Entwickelt sich Android doch noch zum Business-Angebot?

  • Google liegt mit seinem Android-Betriebssystem traditionell hinter iOS zurück, wenn es um die Durchdringung im Enterprise-Umfeld geht. Dies hatte gute Gründe, weil Google schlichtweg in Sachen Management und Anwendungsvielfalt nicht mit Apple mithalten konnte
  • Google setzt nun auch im Enterprise-Geschäft verstärkt auf mobile Technologien und Plattformen. Was im Consumer- und Advertising-Geschäft schon gelungen ist, soll nun auch für das Business Geschäft gelingen
  • Mit dem Update der Management-Funktionen und neuen AI-Funktionalitäten für die Geräte ist Google tatsächlich so langsam eine echte Option - jetzt müssen die Unternehmen dies auch erfahren

Continue reading “Enterprise Mobility Roundup bei Google – Entwickelt sich Android doch noch zum Business-Angebot?” »



140 Cloud Provider im Vergleich – Wer hat die Nase vorn bei Plattform-Technologien wie Serverless und Container-Services?

  • Cloud-Mainstream - Der Markt für Public Infrastructure und Platform as a Service ist erwachsen geworden. Bis Ende 2017 werden weltweit 34,7 Mrd. US-Dollar ausgegeben bzw. investiert. Hinzu kommt ein Multi-Milliardenmarkt für die begleitenden Transformations-, Beratungs- und Managed Services-Dienstleistungen.
  • Crisp Research hat im Rahmen der 2. Auflage seines Anbietervergleichs “Crisp Vendor Universe” über 140 Lösungen von fast 100 Anbietern intensiv analysiert und bewertet. In sieben ausgewählten Marktkategorien wurde für Strategie- und IT-Entscheider definiert, welche Cloud-Trends derzeit ganz oben auf der Agenda stehen und welche Anbieter auf die Sourcing-Shortlist gehören.
  • Next Generation Cloud Stack 2020 - Bei der Planung von State-of-the-Art Cloud-Architekturen spielen neue Technologien und Platform Services eine elementare Rolle. Wie der Markt für Serverless Computing in der Public Cloud, native Container Platform Services sowie Special Purpose Hardware (GPU, FPGA, ASIC) für IoT und Machine Learning aussieht, hat Crisp Research im Rahmen des vorliegenden Anbietervergleichs erstmalig untersucht.

Continue reading “140 Cloud Provider im Vergleich – Wer hat die Nase vorn bei Plattform-Technologien wie Serverless und Container-Services?” »



Neue Wege gehen – Security by Design vereint Digitalisierung, Datenschutz, Sicherheit & Mitarbeiter

  • Mit den immer intensiveren Digitalisierungsbestrebungen der Unternehmen werden täglich neue digitale Produkte und Services entwickelt und sollen den Unternehmen das Wachstum der nächsten Jahre und die Wettbewerbsfähigkeit sichern
  • IT-Sicherheit und Datenschutz sind insbesondere in Deutschland hochsensible Themen, die im Rahmen des Innovationsdrucks und immer kürzerer Going-Live-Zeiten bisweilen in den Hintergrund gerückt werden
  • Für die Einhaltung regulatorischer Anforderungen, aber vor allem auch der Langfristigkeit der neuen Produkte und Innovationen, muss IT-Sicherheit noch stärker ein Teil der neuen digitalen Produkte und Services werden
  • Security by Design ist eine Möglichkeit, wie Unternehmen zügig und mit klaren Vorgaben die IT-Sicherheit in die bestehenden und neuen IT-Assets bringen können - dabei geht es vor allem um einen kulturellen Wandel

Continue reading “Neue Wege gehen – Security by Design vereint Digitalisierung, Datenschutz, Sicherheit & Mitarbeiter” »



Plug & Play Augmented Reality für Unternehmen? Auch der Microsoft-Coup braucht seine Partner

  • Im Oktober veranstalten drei wichtige Augmented und Mixed Reality-Anbieter Events zu neuen Produkten. Google, Microsoft und Facebook zeigen, wo Mixed Reality sich hin entwickeln könnte.
  • Die Mixed Reality hat ein enormes Business-Potential. Auch im Unternehmenseinsatz wurden bereits und werden zukünftig viele Einsatzszenarien in die Praxis umgesetzt.
  • Maßgeblicher Faktor für den Erfolg außerhalb des Unterhaltungsbereichs sind die Partner der großen Hersteller, die Software- und Implementierungspartner.
  • Die Identifikation der Use Cases und die Umsetzung liegen vor allem in den Händen der Agenturen und Service Provider - sie sind der zentrale Ansprechpartner für die Entscheider.

Continue reading “Plug & Play Augmented Reality für Unternehmen? Auch der Microsoft-Coup braucht seine Partner” »