Senior Analyst & CEO

Carlo VeltenDr. Carlo Velten ist CEO des IT-Research- und Beratungsunternehmens Crisp Research AG. Seit über 15 Jahren berät Carlo Velten als IT-Analyst namhafte Technologieunternehmen in Marketing- und Strategiefragen. Seine Schwerpunktthemen sind Cloud Strategy & Economics, Data Center Innovation und Digital Business Transformation. Zuvor leitete er 8 Jahre lang gemeinsam mit Steve Janata bei der Experton Group die „Cloud Computing & Innovation Practice“ und war Initiator des „Cloud Vendor Benchmark“. Davor war Carlo Velten verantwortlicher Senior Analyst bei der TechConsult und dort für die Themen Open Source und Web Computing verantwortlich. Dr. Carlo Velten ist Jurymitglied bei den „Best-in-Cloud-Awards“ und engagiert sich im Branchenverband BITKOM. Als Business Angel unterstützt er junge Startups und ist politisch als Vorstand des Managerkreises der Friedrich Ebert Stiftung aktiv.

Carlo Velten's Posts


Microsoft adelt Open Compute und bringt HP in Bedrängnis

Was hat es zu bedeuten, wenn der weltweit größte Anbieter von proprietärer Software einer Community beitritt, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Server- und RZ-Architekturen im Open Source-Modus zu entwickeln und zu verbreiten?

Microsoft hat sich in den letzten Jahren geziert, offiziell dem Open Compute Project beizutreten. Galt doch die Partnerschaft mit HP (und auch Dell) als eine langjährige, unzerbrechliche Ehe, in der sich beide Partner eine Trennung nur schwer vorstellen konnten. Doch die Basis der Verbindung erodiert zunehmend. Continue reading “Microsoft adelt Open Compute und bringt HP in Bedrängnis” »



Willkommen René Buest – Neuer Cloud-Analyst verstärkt das Crisp Research-Team

Willkommen an Bord, lieber René!

Das Crisp Research-Team freut sich, mit Dir einen der international einflussreichsten Cloud-Spezialisten an Bord genommen zu haben.

Vor seinem Wechsel war René Büst als Managing Director und Principal Analyst des IT-Managementberatung New Age Disruption tätig. Continue reading “Willkommen René Buest – Neuer Cloud-Analyst verstärkt das Crisp Research-Team” »



Cloud-Integration – Macht Accenture schon 3,6 Milliarden Dollar Cloud-Umsatz?

Da müssen sich die Wettbewerber warm anziehen! Nach Aussagen von Accenture CTO Paul Daugherty in einem Interview mit der Computerwoche sind in der Cloud-Geschäftseinheit weltweit schon 9.000 Mitarbeiter beschäftigt. Unterstellt man eine durchschnittliche Auslastung (200 Tage) und Tagessätze (2.000 US Dollar) würde diese Teamstärke für rund 3,6 Milliarden Dollar Cloud-Umsatz stehen. Und dies hauptsächlich mit Beratung und Integration. Wow! Continue reading “Cloud-Integration – Macht Accenture schon 3,6 Milliarden Dollar Cloud-Umsatz?” »



Ausverkauf der Digital Marketing Firmen – Microsoft kauft Parature, Oracle schluckt Responsys

Schon der Beginn des neuen Jahres als auch die Weihnachtsfeiertage haben es gezeigt – Digital Customer Experience ist einer der zentralen Technologietrends für 2014 und danach. So hat Microsoft gerade verlautbaren lassen, den US-Anbieter Parature zu akquirieren, der cloud-basierte Support- und Helpdesk Services anbietet. Damit will Microsoft die eigene CRM- und Marketing-Plattform um weitere Funktionalitäten ausbauen. Der Kauf zielt in die richtige Richtung – denn Microsoft befindet sich gegenüber den Konkurrenten Oracle, Adobe und Salesforce noch in einer defensiven Position – zumindest wenn es um Akquisitionen im Kontext Digital Customer Experience bzw. Digital Marketing angeht. Andererseits verfügt Microsoft immer noch über eine extrem breite Anwender- und Partnerbasis, die es mit dem neuen Portfolio (Dynamics CRM mit Netbreeze & MarketingPilot) zu aktivieren gilt. Denn gerade im deutschsprachigen und europäischen Markt sind die Würfel noch nicht gefallen. Hier beginnen die meisten Unternehmen erst ihre Reise in eine integrierte Digital Marketing-Welt. Die Investition von rund 100 Millionen US Dollar könnte sich also lohnen, auch wenn die Umsätze von Parature nach Einschätzungen von Crisp Research erst im unteren zweistelligen Millionenbereich liegen. Continue reading “Ausverkauf der Digital Marketing Firmen – Microsoft kauft Parature, Oracle schluckt Responsys” »



Dell-Dropbox-Allianz – Wer spielt mit wem?

Schon Ende letzten Jahres vereinbarten PC-Hersteller Dell und der Cloud-Storage-Anbieter Dropbox eine strategische Kooperation. Zur großen Technologie-Messe CES wurde die Kooperation nun anhand einer neuen Ankündigung mit Leben gefüllt bzw. erläutert. Dell wird zukünftig einen Großteil seiner neuen Notebooks und Tablets mit vorinstalliertem Dropbox-Account ausliefern.

Bild1_Dell & Dropbox Continue reading “Dell-Dropbox-Allianz – Wer spielt mit wem?” »



IT Trends 2014 von Crisp Research – Cloud und die Digitale Kundenbeziehung

CIOs haben wirklich kein leichtes Leben. Transformation, Innovation und neue Geschäftsmodelle. CIOs scheinen heute für all diejenigen Themenfelder verantwortlich zu sein, die Ihnen die Kollegen aus den anderen Vorstandsressorts nur zu gerne überlassen. Denn die Umsetzung dieser Herausforderungen ist Technologie- und Prozess-seitig mehr als anspruchsvoll. Die kulturellen Aspekte und notwendige Exzellenz im unternehmensweiten Change Management sind dabei noch gar nicht berücksichtigt. Continue reading “IT Trends 2014 von Crisp Research – Cloud und die Digitale Kundenbeziehung” »



Aktuelle Studie – Enterprise Digital Marketing Platforms in 2014

Die zentrale Herausforderung für viele CIOs wird in den kommenden 2-3 Jahren die Unterstützung seiner Marketing- und Vertriebskollegen. Denn die Digitalisierung der Kundenbeziehungen fordert den Einsatz und die Integration einer Vielzahl an neuen und bekannten IT-Technologien, Datenbeständen und Services.

Im Kern wird es darum gehen, wie sich CRM, Kundenportale, eCommerce, Marketing Automation und Social Media bestmöglich verzahnen lassen, um eine durchgängige „Digital Customer Experience“ zu ermöglichen, die gleichzeitig den Umsatz und die Kundenbindung erhöht.  Continue reading “Aktuelle Studie – Enterprise Digital Marketing Platforms in 2014” »



Mobile Data macht arm – Wie die mobile Datennutzung die IT-Kosten explodieren lässt

Endlich sind wir angekommen. Im mobilen Zeitalter. iPhone, Tablets & Co haben in kurzer Zeit eine neue Arbeitswelt und einen neuen mobilen Lebens- und Arbeitsstil entstehen lassen. Fast vergessen sind die Zeiten, als man in San Francisco’s Mission District noch als Hipster galt, wenn man Samstag Morgens vor der Tartine Bakery nach einem Kaffee anstand, um stolz sein erstes iPhone und die ersten Apps zu präsentieren. Continue reading “Mobile Data macht arm – Wie die mobile Datennutzung die IT-Kosten explodieren lässt” »



Social verliert seinen Heldenstatus

Trends prägen den Technologiemarkt. Die Kommunikation. Die Produktentwicklung. Die Strategien. Manche Trends sind dabei langlebiger als andere. Analog zur volkswirtschaftlichen Forschung, wo man zwischen konjunkturellen und strukturellen Veränderungen unterscheidet. So zeichnet sich seit einigen Wochen eindeutig ab, dass der sogenannte „Social Trend“ sich dem Ende zuneigt. Erst räumt Salesforce-Chef Benioff auf der Dreamforce-Konferenz ein, dass sich das „Social Enterprise“ als kommunikativer Imperativ als Fehlschlag erwiesen hat. Kaum eine Woche später gibt F. Scott Woods, Deutschland-Statthalter von Facebook zum Besten, dass er den Begriff „Social“ nicht mehr hören mag – dieser sei „von gestern“. Continue reading “Social verliert seinen Heldenstatus” »



Die Cloud Privatisierungswelle rollt – Haben Amazon & Co sich verzockt?

“Going Private” - So lautet die neue Produktstrategie vieler Cloud-Anbieter. Nachdem sich die Unternehmensanwender mehrheitlich immer noch gegen reine Public Cloud-Modelle wehren, rüsten viele Anbieter nach. Selbst Cloud-Primus Salesforce liefert nun Services von dedizierten Umgebungen.In den letzten drei Jahren beherrschten Amazon und Google medial die Cloud-Welt. Kein Artikel kam ohne die Nennung dieser beiden Namen aus. Zu verlockend die Vision, dass zukünftig alle Rechenleistung aus den Rechenzentren der beiden US-Internetkonzerne kommen würde. Die Wachstumsraten der ersten Jahre, die Vielzahl an neuangekündigten Services, die geheimnisumwitterten Mega-Rechenzentren, zu denen weder Journalisten, Analysten oder Kunden je Zugang bekommen. Eine Aura des Mystischen entstand. Ein Cloud-Mythos könnte man sagen. Continue reading “Die Cloud Privatisierungswelle rollt – Haben Amazon & Co sich verzockt?” »



Salesforce, Oracle oder IBM – Wer gewinnt den Kampf um das IT-Budget des CMO?

Die Abkürzung „CMO“ scheint in der IT-Welt seit kurzem eine Selbstverständlichkeit und jedem geläufig zu sein. Der „Chief Marketing Officer“ hat auf jeden Fall einen festen Platz in den verschiedenen Hype-Cycle- und Trendmodellen eingenommen. Er bzw. Sie verkörpert den neuen Kundentypus der Unternehmens-IT: dynamisch, fester Glaube an die digitale Welt und vor allem – ein großes IT-Budget! Continue reading “Salesforce, Oracle oder IBM – Wer gewinnt den Kampf um das IT-Budget des CMO?” »



Oracle kauft BigMachines – Der Kampf um das IT-Budget des CMO ist voll entbrannt

Nicht immer liegt Larry Ellison bei der Einschätzung neuer Technologietrends richtig. So entdeckte Oracle seine Liebe zum Cloud Computing erst relativ spät. Dafür muss man Ellison zu Gute halten, dass seine Fähigkeit einmal festlegte Strategien exzellent umzusetzen, in der Branche nahezu unerreicht ist. So findet sich kaum ein Konkurrent, der in den letzten 24 Monaten ähnlich konsequent und aggressiv in das Lösungssegment „Digital Marketing“ investiert hat. Mit der kürzlich bekanntgegebenen Übernahme der Firma BigMachines ergänzt Oracle sein Portfolio um einen wichtigen Baustein – cloud-basiertes Preis- und Angebotsmanagement zur Erhöhung von Flexibilität und Effizienz von Vertriebsteams.

Continue reading “Oracle kauft BigMachines – Der Kampf um das IT-Budget des CMO ist voll entbrannt” »



Akamai & IBM – Gemeinsam gegen Hacker

Akamai und IBM haben angekündigt im Bereich Cloud Security zukünftig enger zusammenzuarbeiten. So nutzt IBM bald das weltweite Akamai-Netzwerk, um eigene Cloud-Kunden vor den Bedrohungen durch DDoS-Attacken und ähnlichen Angriffen zu schützen.

DDoS-Attacken – eine elementare Gefahr für das digitale Business

Der Begriff „DDoS“ schreckt wohl niemanden mehr. Die meisten IT-Entscheider wissen mittlerweile über „Distributed Denial-of-Service“-Attacken zumindest theoretisch Bescheid. Kriminelle überlasten die eigene Infrastruktur durch massenhafte Anfragen, die infolge das Netzwerk- oder die Serverinfrastruktur lahmlegen. Dies bedeutet dann meist, dass eCommerce-Shops, Portale oder Cloud Services für die Nutzer nicht mehr erreichbar sind. Umsatz- und Imageverlust sowie genervte Anwender sind die Folge. Allerdings verhält es sich mit dem Wissen um DDoS-Attacken ähnlich wie mit dem Wissen um bestimmte Krankheiten. Man weiß zwar, dass sie existieren und auch wie gefährlich sie sind. Aber über die Details zu Übertragungswegen, Ansteckungsrisiken, Inkubationszeiten und Abwehrmechanismen ist man sich nicht wirklich im Klaren. Getreu nach dem Motto: mich wird es schon nicht treffen. Continue reading “Akamai & IBM – Gemeinsam gegen Hacker” »



Komponieren statt Administrieren – IBM entwirft einen Blueprint für „Software Defined Environments“ (SDE)

Ein kurzer Schlag und das Orchester passt Takt und Tonlage an die Interpretation des Dirigenten an. Das Ensemble reagiert in Echtzeit.  Die einzelnen Musiker folgen klaren Regeln. Das Ergebnis ist vollständige Harmonie und ein echter Hörgenuss. Dies gilt zumindest für die Aufführungen anlässlich des 21. George Enescu-Festivals, das vom 01.-28.09.2013in Bukarest stattgefunden hat.  Parallel veranstaltete IBM in einem Hotel gegenüber der „Piata George Enescu“  einen Analysten-Event zum Thema „Software Defined Environments“ (SDE). Gute Wahl denkt man sich – und dies gilt sowohl für das Thema als auch den Veranstaltungsort. Continue reading “Komponieren statt Administrieren – IBM entwirft einen Blueprint für „Software Defined Environments“ (SDE)” »



Das Ende der SEO-Diktatur?

Manche Diktaturen beginnen mit einem Putsch. Andere wiederum gelangen schleichend an die Macht. Bei der Einführung der „Google Adwords“ im Jahr 2000, konnte wohl noch niemand vorausahnen, welchen Einfluss das neue Werbesystem auf das globale Informations- und Medienverhalten haben würde. Der Erfolg der Suchmaschinenwerbung (das globale Marktvolumen lag Ende 2012 bei rund $ 43 Mrd.[1]) führte zu einem Hase-Igel-Spiel namens „SEO“- Search Engine Optimization. Um bei der Jagd nach einem guten Google-Ranking und möglichst vielen Klicks („Page Impressions“) gut abzuschneiden, wurden Inhalte primär technisch und nicht mehr redaktionell optimiert.  Dies zwang viele Autoren und Redakteure in einen neuen Denk- und Schreibstil, der sich nicht an Eleganz der Formulierung und analytischer Brillanz, sondern an einer vorgegebenen Key Word-Frequenz orientierte. Continue reading “Das Ende der SEO-Diktatur?” »





Marketing Automation versus Customer Experience

Willkommen im “Zeitalter des Kunden”! Das digitale Geschäft ruft und Großunternehmen jeder Couleur machen sich auf, um mittels der neuen Technologien und Kommunikationskanäle á la Social Media die Herzen ihrer Kunden und deren Geldbörsen zu erobern. In Kombination bieten eCommerce, Content Marketing, CRM, (Geo)-Targeting und Social Media wirklich gewaltige Möglichkeiten, den potenziellen Kunden immer zur richtigen Zeit, auf dem richtigen Endgerät und in der richtigen Stimmung zu erwischen, um ihm oder ihr neue Services und Produkte vorzuschlagen. Soweit zur Theorie! Continue reading “Marketing Automation versus Customer Experience” »